Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Liederbücher – gemeinsam Lieder lernen und singen

LiederbücherKinder lieben es, wenn man mit ihnen singt und ihnen neue Lieder beibringt. Singen fördert die Kreativität der Kinder, steigert ihre Konzentration und ist ein wichtiges Mittel, um soziale Verbindungen herzustellen. Aus diesem Grund ist ein Liederbuch perfekt, wenn Sie die Bindung zwischen Ihrem Kind und einer anderen Person verstärken wollen und endlich wieder musizieren wollen.

Liederbuch Test 2018

Ergebnisse 1 - 5 von 5

sortieren nach:

Raster Liste

  • 1
    No Name Metallaphonbuch No Name
    Metallaphonbuch
    15,00 €
    No Name Metallaphonbuch No Name Metallaphonbuch
    • fördert Geschick, Motorik und Musikalität
    • schnelles Lernen dank farblicher Gestaltung
    • Steigerung der Schwierigkeit möglich
    • Gehör wird dank klangreiner Töne geschult
    • keine
  • 2
    Fisher-Price H8167-0 Fisher-Price
    H8167-0
    60,64 €
    Fisher-Price H8167-0 Fisher-Price H8167-0 Fisher-Price H8167-0 Fisher-Price H8167-0
    • regulierbare Lautstärke
    • bereits ab 6 Monaten geeignet
    • fördert die kindliche Motorik
    • abwaschbare Buchseiten
    • Batterien erforderlich
  • 3
    Mattel Lernspaß Liederbuch Mattel
    Lernspaß Liederbuch ...
    12,77 €22,99 €
    Mattel Lernspaß Liederbuch Mattel Lernspaß Liederbuch Mattel Lernspaß Liederbuch Mattel Lernspaß Liederbuch Mattel Lernspaß Liederbuch Mattel Lernspaß Liederbuch Mattel Lernspaß Liederbuch Mattel Lernspaß Liederbuch Mattel Lernspaß Liederbuch Mattel Lernspaß Liederbuch Mattel Lernspaß Liederbuch Mattel Lernspaß Liederbuch
    • Fördert sowohl motorische, als auch sinnliche Fähigkeiten
    • Eignet sich schon ab sechs Monaten
    • Farbenfrohe und kreative Gestaltung
    • Niedriger Preis
    • Könnte bei jüngeren Kindern überreizend wirken
    • Schweres Gewicht
  • 4
    Triola Band 4 Triola
    Band 4
    7,35 €
    Triola Band 4 Triola Band 4
    • Kinder können ihnen bekannte Lieder einfach nachspielen
    • schnelles Lernen dank farbiger Markierungen
    • kaum Frustrationspotenzial
    • schult Motorik und Musikalität
    • eine Triola muss separat erworben werden
    • nur nutzbar mit der Triola
  • 5
    Ravensburger Meine liebsten Kinderlieder Ravensburger
    Meine liebsten Kinde...
    9,99 €
    Ravensburger Meine liebsten Kinderlieder Ravensburger Meine liebsten Kinderlieder Ravensburger Meine liebsten Kinderlieder Ravensburger Meine liebsten Kinderlieder
    • sehr schöne, kindgerechte Bilder
    • Playbackversionen animieren zum Mitsingen
    • Seiten lassen sich gut greifen
    • Buch riecht nicht unangenehm nach dem Auspacken
    • nur 17 verschiedene Lieder, Beschreibung erweckt Eindruck von 34 Titeln

Vielseitige Anwendungsbereiche

LiederbücherEin Liederbuch ist ein spezielles Buch, in dem verschiedene Lieder mit Texten und Noten zusammengefasst werden. Sie sind häufig auf eine spezielle Altersgruppe zugeschnitten und verfügen häufig über ein übergeordnetes Thema wie:

  • Weihnachten
  • Ostern
  • Jahreszeiten
  • Geburtstag
  • Tiere
  • etc.

Diese Vielfalt der Ausstattungsmerkmale sorgt dafür, dass Liederbücher das ganze Jahr über zum Einsatz kommen und immer wieder die passenden Lieder für verschiedene Anlässe bereithalten. Konkrete Anwendungsbereiche vom Liederbuch sind Geburtstage, Feierlichkeiten oder auch der Alltag.

Gemeinsam singen fördert den sozialen Zusammenhalt

Jedes Kind ist ein begeisterter Sänger und liebt es, neue Lieder zu erlernen. Aus diesem Grund gehört Singen fest zum Alltag in Kindertagesstätten. Eltern sind häufig überrascht darüber, wie mühelos ihr Kind ein neues Lied erlernt und es auch nach vielen Wochen noch immer aus dem FF beherrscht.

Es ist daher naheliegend, dass auch zu Hause regelmäßig gemeinsam gesungen wird. Während es den Kindern nicht schwerfällt, aus dem Bauch heraus loszuträllern, müssen sich viele Eltern erst einmal wieder an die Texte und Melodien der alten Kinderlieder erinnern, die auch sie vor vielen Jahren erlernt haben. In diesem Fall ist ein Liederbuch Gold wert. Verschiedene Typen bieten ein breites Repertoire an echten Kinderlied-Klassikern, die zu einer gemeinsamen Liederstunde einladen.

Lieder, die bei Jung und Alt beliebt sind und in keinem Liederbuch fehlen dürfen:

  • Alle meine Entchen
  • Ein Männlein steht im Walde
  • Alle Vögel sind schon da
  • Ich geh mit meiner Laterne
  • Zeigt her eure Füße

Diese Liste könnte noch beliebig fortgesetzt werden. Die Anzahl der Kinderlieder ist so riesig, dass es schier unmöglich ist, sie alle aufzulisten. Hinzu kommen außerdem regionale Unterschiede, die dazu führen, dass ein Lied in manchen Gebieten bekannt, in anderen jedoch völlig unbekannt ist.

Eines haben jedoch alle Kinderlieder gemeinsam: Sie sorgen für Spaß und fördern den sozialen Zusammenhalt. Genau aus diesem Grund ist ein Liederbuch pädagogisch besonders wertvoll. Eltern oder Großeltern, die ihrem Kind ein solches Buch geschenkt haben, können sich gemeinsam mit diesem hinsetzen und ein Lied erlernen.

V-tech Voggenreiter Ravensburger
Gründungsjahr 1905 1919 1883
Besonderheiten
  • Katalog online einsehbar
  • große Auswahl an Baby- und Kleinkindspielzeug
  • Liederbücher für jede Altersklasse im Sortiment
  • oftmals auch mit passenden Noten
  • große Auswahl an Liederbüchern
  • auch mit Geräuschen erhältlich

Weitere Vorteile von Liederbüchern

Das Erlernen eines Liedes sorgt jedoch nicht nur zu einer Stärkung des Zusammenhaltes. Den Kindern wird dadurch ein spielerischer Anreiz gegeben, sich zu konzentrieren und einen komplexen Inhalt zu erlernen. Darüber hinaus lernen Kinder, die viel singen, früher und besser Sprechen. Eltern, die darauf achten, dass das Kind die Wörter beim Singen korrekt aussprechen, fördern den Prozess des Erlernens einer Sprache zusätzlich. Für die Kinder hat dies jedoch nichts mit Unterricht zu tun. Sie empfinden Spaß beim Lernen und sind darum bemüht, die Wörter, die sich häufig reimen, richtig auszusprechen.

Wie Kinder Lieder lernen

Generell gilt: Sie können nie früh genug damit beginnen, Ihr Kind mit Musik in Verbindung zu bringen. Viele sind sogar davon überzeugt, dass das Baby bereits im Bauch Musik wahrnimmt und diese, je nach Genre das Wesen des Kindes im späteren Leben beeinflusst.

Ein erster bewusster Kontakt von Kindern mit Musik findet in der Regel während des ersten Lebensjahres statt. Kinder stehen Musik von Grund auf positiv gegenüber und fühlen sich wohl, wenn Sie sie hören. Kommt das Kind in das Kindergarten-Alter, kann man schließlich damit beginnen, ihm gezielt Lieder beizubringen.

Tipp! Kinder zwischen einem und vier Jahren erlernen Lieder in der Regel ausschließlich durch Zuhören. Es ist dementsprechend wichtig, dass Sie die Lieder aus Ihrem Liederbuch immer wieder wiederholen und dem Kind die Möglichkeit bieten, einzelne Text-Passagen zu erlernen.

Kinderlieder sind so konzipiert, dass sie über eine einfache Melodie und einen gedicht-artigen Text verfügen. Diese beiden Ausstattungsmerkmale sorgen dafür, dass die Lieder im Buch besonders einprägsam sind und leicht erlernt werden können.

Spezielle Liederbücher

Führende Marken haben das Potential von Liederbüchern längst erkannt. Mittlerweile gibt es die Bücher auch als sogenanntes Soundbuch und zum Umhängen. Führende Marken wie V-Tech gehen damit gezielt auf die Bedürfnisse von Kindern und Eltern ein und sorgen somit für eine sinnvolle Weiterentwicklung der Liederbücher. Darüber hinaus werden verschiedene Typen auch mit Zubehör wie einer Begleit-CD oder einem CD-Player angeboten. Solche Komplett-Pakete sind häufig recht billig und somit besonders empfehlenswert. Ein Test zeigt, dass Lieder in Kombination mit einer CD noch leichter erlernt werden können.

Welche Kinderlieder sind am beliebtesten?

Um die Frage nach den tollsten Kinderliedern zu beantworten, ist es immer gut, wenn Sie andere Eltern nach ihren Erfahrungen fragen. Freunde und Verwandte, die bereits ein oder mehrere Kinder aufgezogen haben, sind wahre Experten auf dem Gebiet der Liederbücher und wissen genau, welcher Song der Beste ist und Kinderherzen höher schlagen lässt.

Darüber hinaus ist es immer von Vorteil, wenn Sie im Internet nach einem Testbericht Ausschau halten. Dieser gibt nicht nur Auskunft über den Testsieger, sondern bewertet auch andere Liederbücher nach verschiedenen Kriterien. Wenn Sie lieber selbst einen Test machen wollen, können Sie vorher noch verschiedene Erfahrungsberichte, Empfehlungen und Bewertungen im Web nachlesen, um Ihre Auswahl ein bisschen einzugrenzen.

Vor- und Nachteile von Liederbüchern

  • das gemeinsame Singen verstärkt den sozialen Zusammenhalt
  • die Kinder lernen spielerisch, sich zu konzentrieren
  • die Kinder lernen etwas
  • die Kinder trainieren beim Singen ihre Aussprache
  • Liederbücher mit Noten sind für kleine Kinder schwer verständlich

Machen Sie den Vergleich, um zu sparen

Bei Ihrer Recherche werden Sie sicherlich schnell über einen Liederbuch Shop stoßen, in dem es unterschiedliche Angebote von günstig bis teuer gibt. Um herauszufinden, welche Preise für ein Liederbuch gerechtfertigt sind, können Sie mit wenigen Klicks einen Preisvergleich machen. Dieser teilt Ihnen zuverlässig mit, wo Sie nicht nur ein gutes, sondern auch ein preiswertes Liederbuch kaufen können.

Wenn Sie ein Buch gefunden haben, dass Ihren preislichen Vorstellungen entspricht, sollten Sie vor dem Kauf unbedingt noch überprüfen, welche Lieder darin enthalten sind. Sind Ihnen diese alle unbekannt, sollten Sie das Buch eher nicht kaufen. Ein Liederbuch, in dem verschiedene Klassiker und einige neuere Melodien miteinander kombiniert werden, ist in jedem Fall die perfekte Wahl und sorgt für jede Menge Freude bei Groß und Klein.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (29 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. No Name Spielzeuge – preiswerte Spielideen für jede Altersklasse
  2. Baby Laptops – mit altersgerechten Geräten die Welt entdecken
  3. Baby CD-Player – damit schon die Kleinen überall ihre Lieblingsmusik hören können
  4. Baby Gitarren – für eine musikalische Frühförderung, die jede Menge Spaß macht
  5. Spielzeug Gitarren – für musikalische Früherziehung und jede Menge Spaß
  6. Kinder Keyboards – für frühzeitige Förderung von Kreativität und Musikalität
  7. Baby Tablets – für multimediale Unterhaltung  im jüngsten Alter
  8. Baby Keyboards – die Wahl für die ersten Musizierversuche des Nachwuchses
  9. Trötsch Verlag Spielzeuge – Kinderbücher mit liebevollen Illustrationen
  10. Triola Spielzeuge – beliebte Blasharmonika mit Zubehör für kleine Musiker