Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Kasperletheater – bringt Kinderaugen zum Leuchten!

Kasperletheater „Seid Ihr auch alle da?“ Mit dieser Frage wird traditionell das Kasperletheater eröffnet. Die besondere Form des Puppenspiels begeistert bereits seit vielen Generationen Kinder und auch Erwachsene. Kasperle, Krokodil, Wachtmeister und Teufel gehören hierbei zu den bekanntesten Figuren, die sich auf der Bühne stets kabbeln und die Kleinen zum Lachen, aber auch Nachdenken bringen. Kasperlepuppen, Bühnen und jede Menge Zubehör werden von zahlreichen Herstellern angeboten. Ein Kasperletheater Vergleich beziehungsweise das Lesen diverser Testberichte lohnt sich daher auf jeden Fall!

Kasperletheater Test 2020

Ergebnisse 1 - 9 von 9

Sortieren nach:

Das Kasperletheater begeistert – lernen Sie es näher kennen

Kasperletheater Das Original Kasperletheater mit Puppen, so wie wir es heutzutage kennen, hat sich in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts entwickelt. Die Kasperle Geschichten symbolisieren dabei oft den Kampf zwischen Gut und Böse, wobei das Gute am Ende stets siegt. Die Texte sind dabei kinderecht gestaltet, sodass die Kleinen die Botschaft auch verstehen. Ein bekanntes Beispiel hierfür ist der Räuber Hotzenplotz des beliebten Kinderbuchautors Otfried Preußler.

Seit den 60er Jahren begeistern die Erzählungen rund um Hotzenplotz Kinder (und auch Erwachsene) weltweit. Darüber hinaus bieten verschiedene Hersteller wie Playmobil Kasperle Texte sogar als Download an. Man kann übrigens ein Kasperle Theater auch selbst bauen. Anleitungen hierfür findet man ebenfalls im Netz. Darüber hinaus geben zahlreiche Hersteller für Kasperle Theaterpuppen auch Tipps, wie der Bau einer fantasievollen Bühne mit Pappe, Holz und weiteren Materialen besonders einfach gelingt.

Wichtige Kasperle Figuren im Überblick

Im Kasperletheater treten einige Figuren wiederholt in den Vordergrund. Es handelt sich hierbei um spezielle Handpuppen, die stets auch eine bestimmte Symbolik und diverse Eigenschaften besitzen.

Figur Aussehen/Symbolik/Eigenschaften/Charakter
Kasper Buntes Kostüm. Trägt stets eine Zipfelmütze. Erinnert stark an eine Fastnachtsfigur. Er ist intelligent, agiert moralisch und lässt dabei den Humor nicht zu kurz kommen.
Krokodil Sehr brachiales und grobes Auftreten. Versucht immer die Prinzessin zu entführen.
Wachtmeister Trägt oftmals eine klassische Polizeiuniform und ist mit einem Knüppel ausgestattet, mit dem er Krokodil&Co verhaut. Steht für die Ordnung und Rechtschaffenheit in der Gesellschaft.
Seppel Bester Freund vom Kasper, der stets etwas chaotisch und müde daherkommt. Trägt den namensgebenden Seppelhut und Lederhose. Gibt freche Antworten und agiert ebenfalls mit Humor.
Teufel Böser Charakter, was auch die Farben Schwarz und Rot symbolisieren. Versucht stets Kasperle und seine Freunde zu besiegen, was ihm stets nie gelingt.
Räuber Kleinganove, der trotz seiner Straftaten sympathisch daherkommt und am Ende auch oft geläutert ist.
Hexe Häufig mit einem unschönen und unordentlichen Aussehen ausgestattet. Sie kann zaubern und ist permanent schlecht gelaunt. Zudem wird sie als Verbündete des Teufels angesehen.
Prinzessin Eher sanftmütiger, liebevoller Charakter. Wird oft vom Kasper vor dem Teufel und seinen Komplizen gerettet.

Bekannte Hersteller für Kasperletheater, Kasperlepuppen und Zubehör

Komplette Kasperle Theater nebst Bühne, Kasperle Figuren und Zubehör werden von zahlreichen und namhaften Herstellern angeboten. Gute Beispiele hierfür sind:

Die Bühne ist derjenigen eines echten Theaters nachempfunden. Einige Hersteller haben sogar zusammenklappbare Kasperletheater Bühnen im Angebot, die besonders platzsparend sind und sich zügig aufbauen lassen. Hierzu zählt auch das Roba Kasperletheater, welches man aus Vorhang aufhängen kann.

Vor- und Nachteile eines Kasperletheaters

  • Große Auswahl an Kasperle Puppen und Kasperletheater von zahlreichen Herstellern.
  • Fördert verschiedene Sinne, Kompetenzen und Fertigkeiten der Kinder.
  • Geschichten gibt es für verschiedene Altersstufen.
  • Praktische Puppentheater zum Zusammenfalten sind ebenfalls verfügbar.
  • Komplette Kasperletheater von Markenherstellern sind oft kostenintensiver.

Darauf sollte man beim Kauf eines Kasperletheaters achten

Generell sollte man beim Kauf eines Kasperletheaters auf die Qualität der verwendeten Materialen, und den Preis achten. Besonders günstig kaufen kann man das Kasperle Theater häufig im Onlineshop. Darüber hinaus lohnt sich ein Preisvergleich zwischen den einzelnen Anbietern für Kasperletheater, Kasperlepuppen und Zubehör. Die Altersempfehlung seitens der Hersteller ist für die Kaufentscheidung ebenfalls sehr wichtig.

Fazit: Das Kasperletheater sorgt nach wie vor für leuchtende Kinderaugen. Die Puppen sind liebevoll gestaltet und erfüllen auch pädagogische Zwecke. Kinder können damit selbst spielen oder sich als Zuschauer von den zahlreichen Kasperlegeschichten verzaubern lassen. Beim Kauf des Kasperle Theaters sollte man vorab stets einen Preisvergleich starten und diverse Kasperletheater Testberichte lesen, in denen die Kasperletheater Testsieger genannt werden.

Relevante Fragen zu diesem Artikel

Kasperletheater - welche sind die besten?

Für die Kategorie "Kasperletheater" auf Spielzeug.org kommen die nachfolgenden Produkte als Testsieger infrage:

Was für einen Hersteller bzw. was für eine Marke empfehlen wir?

Die folgenden Marken oder Hersteller könnten für Sie am besten sein: roba, Eichhorn, Simba, Sterntaler, Goki, Small Foot by Legler.

Was kosten die Produkte durchschnittlich?

Das günstigste Produkt für "Kasperletheater" auf Spielzeug.org kostet ca. 105 Euro und das teuerste Produkt ca. 60 Euro. Der durchschnittliche Preis aller hier gezeigten Modelle beträgt laut Angebot ca. 52 Euro. Wir empfehlen Ihnen vor Kauf die Verwendung unseres Preisvergleiches!

Zuletzt aktualisiert am 30.11.2020

Lesen Sie jetzt weiter:

Wir freuen uns über Ihre Bewertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (41 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Kasperletheater – bringt Kinderaugen zum Leuchten!
Loading...

Neuen Kommentar verfassen