Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Trettraktoren – Spielzeug und Fortbewegungsmittel in einem

TrettraktorenWelcher kleine Junge träumt nicht davon, einmal einen richtigen Traktor zu fahren? Da dies (vor allem im städtischen Gebiet) eher unwahrscheinlich ist, ist der Trettraktor eine willkommene Alternative für kleine Hobby-Landwirte. Trettraktoren sind nicht nur ein tolles Spielzeug, sondern auch ein richtiges Fortbewegungsmittel, mit dem Jungen und Mädchen die Gegend unsicher machen können. Vor allem ein Trettraktor mit Luftbereifung eignet sich hervorragend, um damit auf verschiedenen Untergründen wie Kies, Asphalt, Pflaster oder auch Gras zu fahren. Ein weiterer Vorteil vom Trettraktor: Die Kinder werden dazu animiert, sich zu bewegen und üben schon einmal das Treten für das spätere Fahrradfahren.

Trettraktor Test 2018

Ergebnisse 1 - 11 von 11

sortieren nach:

Raster Liste

Verschiedene Typen sorgen für abwechslungsreichen Spielspaß

TrettraktorenDer Trettraktor ist vor allem bei Jungen ein äußerst beliebtes Spielzeug. Kein Wunder, denn der Traktor aus Kunststoff ist ein wahres Multitalent. Der Trettraktor hat viele verschiedene Anwendungsbereiche, von denen hier nur einige genannt werden sollen:

  • Transportmittel
  • Sandspielzeug
  • Tretübungen fürs Fahrradfahren

Verschiedene Typen sorgen außerdem dazu, dass jedes Kind genau den Traktor bekommt, den es sich wünscht. Unterschiedliche Ausstattungsmerkmale führen dazu, dass es eine ganze Reihe verschiedener Trettraktoren gibt, die alle durch ihre ganz speziellen Vorteile überzeugen. Die folgende Übersicht stellt die bekanntesten Typen kurz vor. Dieser Testbericht hilft Ihnen dabei, das perfekte Modell für Ihr Kind zu finden.

Trettraktor mit Luftbereifung Der Trettraktor Test hat gezeigt, dass der Trettraktor mit Luftbereifung besonders beliebt ist. Diese Reifen lassen sich individuell aufpumpen und sind für unterschiedliche Untergründe geeignet.
Trettraktor mit Gummireifen Das Pendant zur Luftbereifung stellen die Gummireifen dar. Der Vorteil von diesen ist, dass der Traktor durch die Vollgummierung keinen „Platten“ kriegen kann. Außerdem sind Gummireifen immer leiser als Kunststoffreifen und auch eher für den Innenbereich geeignet. Wie groß die Reifen sind, ist übrigens eher nebensächlich.
Trettraktor mit Motor Wenn das Treten zu mühsam wird, können einige Modelle des Trettraktors auch mit Motor betrieben werden. Ähnlich wie ein Elektroquad kann der Traktor dann ohne Anstrengung benutzt werden. Der Trettraktor mit Motor und mit Schaltung ist allerdings nur für ältere Kinder geeignet.
Trettraktor mit Anhänger Ein Anhänger sorgt dafür, dass das Spiel mit dem Trettraktor noch mehr Spaß macht. Je nach Modell können sogar andere Kinder im Anhänger mitgenommen werden. Wenn Sie einen Anhänger oder anderes Zubehör nachträglich kaufen wollen, müssen Sie unbedingt darauf achten, dass dieser mit dem Traktor kompatibel ist. Außerdem muss der Traktor eine Anhängekupplung besitzen.
Trettraktor mit Frontlader Der Frontlader ist eine Art große Schaufel, die vorn am Traktor angebracht ist. Mit dieser kann das Kind beispielsweise Gegenstände oder auch Sand aufnehmen und an einen anderen Ort bringen. Trettraktoren mit Frontlader sind besonders bei älteren Kindern beliebt. Beachten Sie, dass die Bedienung der Schaufel ein hohes Maß an Koordination verlangt. Kleinkinder sind damit meist noch überfordert.

Die verschiedenen Erscheinungsformen des Trettraktors

Trettraktoren unterscheiden sich nicht nur im Hinblick auf ihre Ausstattungsmerkmale, sondern auch ihr Aussehen. Neben den klassisch grünen Traktoren, die teilweise auch im nostalgischen Look daherkommen, gibt es immer mehr „Hightech“-Modelle, die den echten Traktoren durchaus Konkurrenz machen. Der Trettraktor kommt außerdem längst nicht mehr nur in Grün daher. Weitere beliebte Farben sind:

  • Rot
  • Blau
  • Gelb

Führende Marken versprechen gute Qualität

Natürlich soll der neue Trettraktor für den Nachwuchs möglichst lange halten und nicht nach einem Jahr schon ein Fall für die gelbe Tonne sein. Damit Sie und Ihr Kind möglichst lang Freude an dem Spielzeug haben, sollten Sie im Vorfeld unbedingt den Traktor Test machen. Hierbei geht es in erster Linie um die Qualität der unterschiedlichen Modelle. Wenn Sie einen Vergleich machen und beispielsweise einen Testbericht lesen, können Sie schnell herausfinden, welche Traktoren empfehlenswert sind und von welchen Sie lieber die Finger lassen.

Tipp! Ist der Trettraktor extrem billig, sollten Sie lieber die Finger davon lassen. Qualität hat ihren Preis.

Generell ist es immer am besten, wenn Sie auf ein Produkt von einem der führenden Hersteller für Trettraktoren zurückgreifen. Führende Marken sind unter anderem:

John Deere John Deere ist ein Name, den Sie sicherlich nicht sofort mit Spielsachen in Verbindung bringen. Mit Traktoren hingegen schon. Der Experte für echte Traktoren bietet längst auch Modelle für die Kleinsten an. Die Traktoren von John Deere sind äußerst hochwertig und langlebig.
Fendt Die Trettraktoren von Fendt zeichnen sich vor allem durch ein vielfältiges Aussehen aus. Der Anbieter hat viele verschiedene Typen im Sortiment und lässt damit jedes Kinderherz höher schlagen.
Rolly Toys Rolly Toys ist ein Spezialist für alle Spielsachen mit Rollen. Selbstverständlich gehört auch der Trettraktor zum Sortiment des Anbieters.
Big Big ist einer der bekanntesten Hersteller für Trettraktoren. Das Sortiment der  Marke reicht von nostalgischen Traktoren bis hin zu neuwertigen Modellen. Alle Traktoren erfüllen selbstverständlich verschiedene Qualitätsstandards und können als besonders hochwertig beschrieben werden.
Falk Der Hersteller Falk zeichnet sich vor allem durch Traktoren aus, die über eine Vielzahl von Zubehör verfügen. Fast jedes Modell ist mit Anhänger, Schaufel oder einem anderen Zusatzteil ausgestattet. Hierdurch ergeben sich verschiedene Anwendungsbereiche.

Vor- und Nachteile eines Sony Tablets

  • vielseitiges Spielzeug
  • Erlernen praktischer Fähigkeiten
  • als Fortbewegungsmittel für kurze Strecken (z.B. Spaziergänge) geeignet
  • nicht für den Einsatz in der Wohnung oder im Haus geeignet

So finden Sie Ihren Testsieger

Wenn Sie nun immer noch nicht wissen, welcher Trettraktor es letztlich werden soll, kann es Ihnen helfen, wenn Sie Ihren persönlichen Trettraktor Test machen. Hierbei ist wichtig, dass Sie unterschiedliche Modelle miteinander vergleichen und dazu unterschiedliche Erfahrungsberichte zur Rate ziehen. Auch ein klassischer Preisvergleich hilft immer, wenn Sie einen Traktor suchen, der nicht nur gut, sondern auch günstig ist. Andere Möglichkeiten für den Trettraktor Test sind:

  • Preise und Angebote vergleichen
  • Beste und schlechteste Bewertungen im Trettraktor Shop lesen
  • Erfahrungen und Empfehlungen anderer Eltern in Erfahrung bringen

Wenn Sie einen Trettraktor kaufen wollen, sollten Sie keinesfalls beim erstbesten Angebot zuschlagen. Ein Vergleich lohnt sich immer und nicht selten ist man am Ende überrascht über die teils extrem großen Preisspannen zwischen verschiedenen Modellen. Außerdem hilft Ihnen ein solcher Test auch immer dabei, herauszufinden, welches Modell für Ihr Kind geeignet ist. Denn: Nicht jeder Traktor ist für jedes Alter oder jede Größe gedacht. Aus diesem Grund ist es immer ratsam, sich zunächst zu informieren, ehe man zuschlägt. Dann ist die Freude am Ende auch garantiert größer.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (39 Bewertungen, Durchschnitt: 4,62 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen