Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Baby-Badesitze – für mehr Sicherheit und Entspannung beim Baden

Baby BadesitzeAuch wenn der Badesitz für das Baby nicht zu den typischen Spielsachen gehört, handelt es sich hierbei doch um ein unverzichtbares Zubehör, das in jedem Haushalt, in dem ein Kleinkind lebt, vorhanden sein muss. Das Tolle am Baby Badesitz ist, dass er gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe schlägt: Er bietet dem Kind nicht nur mehr Sicherheit, sondern unter Umständen (je nach Ausstattungsmerkmalen) auch Spielmöglichkeiten. Hinzu kommt, dass das Baden sowohl für Kind als auch Erwachsenen wesentlich entspannter ist.

Baby Badesitz Test 2018

Ergebnisse 1 - 6 von 6

sortieren nach:

Raster Liste

Die Anwendungsbereiche vom Badesitz für das Baby

Baby BadesitzeWenn Sie den Test machen und Ihr Baby in einen Badesitz setzen, werden Sie sofort feststellen, dass es sich darin augenblicklich wohlfühlt. Der Baby Badesitz hat verschiedene Anwendungsbereiche und ist dementsprechend unverzichtbar. Er

  • Bietet dem Kind Sicherheit
  • Bietet der erwachsenen Person mehr Kontrolle
  • Ist je nach Ausführung auch ein Spielzeug

Natürlich kommt der Badesitz in erster Linie in der Badewanne zum Einsatz. Hier ist er fast täglich in Gebrauch und wird deswegen ständig benötigt. Das Tolle am Badesitz für Ihr Baby ist, dass sich das Kind darin so richtig austoben kann, ohne dass Sie Angst haben müssen, dass etwas passiert. Saugnäpfe sorgen dafür, dass der Sitz nicht verrutscht und das Gestell bietet Ihrem Kind genügend Halt.

Ist der Badesitz zusätzlich mit kleinen Spielelementen ausgestattet, wird das Baden noch entspannter und auch lustiger. Das Kind kann sich dann voll und ganz auf sein Spiel konzentrieren, während Sie es in Ruhe waschen. Unpraktische Verrenkungen und Wasserschlachten gehören damit der Vergangenheit an.

Tipp! Nutzen Sie den Badesitz auch im Sommer im Planschbecken. Auch hier bietet er viel Sicherheit für Ihr Baby.

Verschiedene Typen für jede Altersgruppe

Je nachdem, welche Ausstattungsmerkmale der Badesitz aufweist, kann er auch als Badeliege bezeichnet werden. Es gibt verschiedene Typen, die sich besonders für Neugeborene eignen und weniger als Sitz verstanden werden können.

Hierbei handelt es sich um eine spezielle Liege, die einen sicheren und unkomplizierten Wasch-Vorgang ermöglicht. Diese speziellen Badesitze eignen sich selbstverständlich vor allem für Kleinkinder, die noch nicht selbst sitzen können. Sie sind so konzipiert, dass die Kinder nicht flach liegen, sondern schräg aufgerichtet sind. Auf diese Weise können sie mehr sehen und fühlen sich wohler. Die Formgebung sorgt dafür, dass das Baby im Badesitz optimal gestützt wird und nicht nach unten rutschen kann.

Tipp! Es gibt auch spezielle Babywannen, die den Badesitz schon integriert haben. Diese Modelle eignen sich jedoch nur für Säuglinge.

Der Badesitz für Ihr Baby im Test

Da es sich beim Badesitz für Babys und Kleinkinder um eine Vorsichtsmaßnahme handelt, spielt die Sicherheit hierbei natürlich eine besonders große Rolle. Anders formuliert könnte auch gesagt werden: Achten Sie im besonderen Maße auf die Sicherheit, wenn Sie einen Baby-Badesitz kaufen wollen.

Wie die unterschiedlichen Modelle von führenden Marken im Hinblick auf die Sicherheit abschneiden, verrät Ihnen unter anderem ein umfangreicher Testbericht. Diesem können Sie auch entnehmen, ob die Preise für verschiedene Badesitze gerechtfertigt sind und wo eventuelle Schwachstellen bei dem Produkt bestehen. Selbstverständlich kürt jeder Testbericht auch einen Testsieger, für den dann eine ausdrückliche Kaufempfehlung ausgesprochen wird.

Schenken Sie Bewertungen wie diesen auf jeden Fall Beachtung und holen Sie sich zusätzlich weitere Meinungen und Empfehlungen ein. Das funktioniert unter anderem auf folgenden Wegen:

  • Belesen Sie sich in Foren zum Thema Baby
  • Schenken Sie den Bewertungen im Baby-Badesitz Shop Beachtung
  • Lesen Sie Erfahrungsberichte anderer Eltern
  • Machen Sie Ihre eigenen Erfahrungen mit unterschiedlichen Modellen

Allgemeiner Hinweis: Wenn es um das Thema Sicherheit geht, sollten Sie im Zweifelsfall immer auf führende Marken wie Babycoon zurückgreifen. Auch wenn diese nicht immer billig sind, versprechen Sie doch meist eine extrem gute Qualität. Bedenken Sie außerdem, dass diese Firmen einen guten Ruf zu verlieren haben.

Babycoon Angelcare Safety 1st
Gründungsjahr 1997 1997 1984
Besonderheiten
  • Eigenmarke von Angelcare
  • die Sicherheit Ihres Kindes steht bei Babycoon an erster Stelle
  • spezialisiert auf Produkte rund um die Sicherheit von Babys und Kleinkindern
  • das Unternehmen entstand aus der Sorge des Gründers Maurice Pinsonnault um die Sicherheit des eigenen Kindes
  • bekanntestes Produkt ist ein “Baby on Board”-Schild
  • spezialisiert auf Kinderprodukte wie beispielsweise Baby-Badesitze

Kleinkinder baden – nicht immer ein feuchtfröhlicher Spaß

Viele Mütter und Väter fragen sich an dieser Stelle wahrscheinlich, wozu ein Badesitz für Ihr Baby überhaupt notwendig ist – schließlich ging es unzählige Jahre auch ohne ganz gut. Natürlich ist der Baby-Badesitz kein Muss. Sie müssen dieses Zubehör eher als praktische und hilfreiche Ergänzung betrachten, die Ihren Alltag ein bisschen einfacher machen wird.

Wenn Sie schon mal ein Baby gebadet haben, dann werden Sie wissen, dass dies zu den schwierigsten und anstrengendsten Aktivitäten bei der Pflege von einem Baby gehört. Das Problem sind die zahlreichen Gefahren, die an jeder Ecke in der Badewanne lauern sowie die Abneigung vieler Kinder gegenüber Wasser und vor allem Seife.

Der Badesitz für das Baby konnte im Test bisher immer überzeugen. Er stellt sowohl für das Kind als auch den Betreuer eine enorme Erleichterung dar und vereinfacht den Vorgang des Badens enorm. Während das Kind sicher im Babyschwimmsitz verweilt und eventuell sogar darin spielen kann, haben Sie genug Freiheiten und Zeit, es ausgiebig und gründlich zu waschen. Schmerzhafte und unsichere Verrenkungen der Arme sind dank dieses nützlichen Helfers nie mehr notwendig und gehören ein für alle Mal der Vergangenheit an.

Tipp! Nehmen Sie sich immer genügend Zeit für das Baden – egal, ob Sie einen Badesitz benutzen oder nicht. Ihr Kind reagiert sehr sensibel auf Stress und wird es sofort merken, wenn Sie nicht entspannt sind. Außerdem ist es immer hilfreich, wenn Sie eine angenehme Stimmung erzeugen. Hierfür eignen sich eine dezente Beleuchtung und ruhige Musik.

Vor- und Nachteile von Baby Badesitzen

  • mehr Sicherheit beim Baden
  • Spielmöglichkeit für das Baby
  • verschiedene Ausführungen für unterschiedliche Altersgruppen
  • mehr Handlungsfreiheit für die Aufsichtsperson
  • weniger Stress
  • muss regelmäßig gereinigt werden (Seifenreste!)

Finden Sie den günstigsten Baby Badesitz

Wie immer gilt auch beim Baby Badesitz: Wer das Beste haben will, muss unter Umständen bereit sein, ein bisschen tiefer in die Tasche zu greifen. Es ist allerdings ein Irrglaube, dass gute Badesitze nicht auch günstig sein können. Wenn Sie einen Baby Badesitz Test machen, um das ideale Modell zu finden, sollte es auch immer ein Schritt sein, einen Preisvergleich durchzuführen.

Sie werden überrascht sein, wie stark die Preise vom gleichen Modell in unterschiedlichen Shops schwanken kann. Der Vergleich wird Ihnen zuverlässig mitteilen, welcher Anbieter gerade die besten Angebote parat hält und um welchen Shop Sie besser einen großen Bogen machen sollten. Auf diese Weise ist es ein Leichtes, zu sparen und Ihr Traum-Modell zu einem günstigen Preis zu bekommen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (34 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Baby Schlauchboote – Badespaß mit Mama und Papa
  2. Baby Walker – ideale Begleiter für die ersten Schritte
  3. Baby Kugelbahnen – fördert die kognitiven und motorischen Fähigkeiten der Kleinsten
  4. Baby Laptops – mit altersgerechten Geräten die Welt entdecken
  5. BABY-NOVA Spielzeuge – Spielwaren und Babyartikel in verschiedenen Designs
  6. Schwimmringe & Schwimmreifen – nützlicher Helfer oder lustiges Accessoires?
  7. Baby CD-Player – damit schon die Kleinen überall ihre Lieblingsmusik hören können
  8. Baby Gitarren – für eine musikalische Frühförderung, die jede Menge Spaß macht
  9. Baby Fahrräder – mit diesem können schon die allerkleinsten mit auf eine Fahrradtour
  10. Schwimmwesten – damit Sicherheit an Bord und im Wasser gewährleistet ist
  11. Schwimmflügel – damit der Badespaß zum sicheren Vergnügen wird
  12. Baby Schlagzeuge – damit das Kleinkind nicht mehr auf den Möbeln herumklopfen muss
  13. Baby Trampoline – der Bewegungsspaß für drinnen und draußen
  14. Dreiräder mit Stange – Kinderfahrzeug mit praktischer Ausstattung und viel Platz
  15. Baby Tablets – für multimediale Unterhaltung  im jüngsten Alter