Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Kinder-Gartenhäuser – Spielspaß für die Kleinen

Kinder-GartenhäuserHaben Sie einen Garten, so ist ein Kinder-Gartenhaus eine tolle Idee, um den Kleinen ihr eigenes Reich zu schaffen. Der Markt bietet eine sehr große Auswahl und Sie haben die Wahl zwischen Naturholz oder Kunststoff. Auch bei der Ausstattung können Sie gezielt auf die Vorlieben Ihres Kindes eingehen. So gibt es das Kinder-Gartenhaus mit Rutsche, aber auch das Kinder-Gartenhaus 2-stöckig. Bevor Sie nun aber Kinder-Gartenhäuser kaufen, schauen Sie auch gerne im Internet Testberichte an oder erkundigen Sie sich, welche Kinder-Gartenhäuser Testsieger waren. Auch hier erfahren Sie jetzt, auf was Sie beim Kauf achten sollten.

Kinder-Gartenhaus Test 2021 / 2022

Kinder-Gartenhäuser – Übersicht der Arten

Kinder-GartenhäuserSuchen Sie nach einem Gartenhaus für Kinder, so können Sie Modelle mit nur einer Etage wählen, aber auch ein Kinder-Gartenhaus mit 2 Etagen. Das Haus kann mit Rutsche und Schaukel versehen sein, wobei es sich dann meist um die höheren Outdoor-Häuser handelt.

» Mehr Informationen

Ebenso kann an dem Gartenhaus ein Sandkasten angebaut sein. Es kann aussehen wie ein kleines Häuschen, aber auch wie ein Schiff oder wie eine Imbissbude. Dementsprechend könnte das Haus auch Zubehörteile wie

  • Töpfe,
  • Pfannen und
  • Lebensmittel

aus Plastik enthalten.

Sie sehen schon, die Auswahl dürfte nicht leicht fallen. Doch betrachten Sie nun einmal das Material näher. Die Tabelle gibt Ihnen eine kleine Übersicht:

Material Erklärung
Kinder-Gartenhaus aus Holz Sie haben hier die Wahl zwischen natur und unbehandelt oder geölt. Manche Modelle sind auch bunt bemalt oder lassen sich bemalen. Holz macht sich im Garten sehr gut und ist zudem auch noch relativ robust. Sofern Sie das Kinder-Gartenhaus aus Holz regelmäßig pflegen, wird es auch der Witterung standhalten. Defekte Teile lassen sich bei Bedarf leicht austauschen.
Kinder-Gartenhaus aus Plastik Kunststoff mag etwas kostengünstiger sein und lässt sich natürlich leichter zusammenbauen. Jedoch ist ein Kinder-Gartenhaus aus Plastik nicht so robust. Gerade der Winter mit Eis und Schnee kann dem Material zusetzen und es wird brüchig. Defekte Teile können Sie leider nicht immer so einfach ersetzen, da diese oftmals nicht einzeln erhältlich sind.

Tipp: Wenn das Kinder-Gartenhaus auch im Winter draußen steht, investieren Sie lieber etwas mehr Geld in ein Modell aus Holz.

Dem Kind eine Spielwelt bauen

Es hängt davon ab, wie groß Ihr Garten ist und wie viel Platz Sie dem Kind zur Verfügung stellen können. Doch mit einem Gartenhaus für Kinder in groß, können Sie dem Kind einen tollen Spielplatz bauen. So gibt es auch das Spielhaus mit Schlafboden. Dieses verfügt meist über eine leichte Dämmung, damit das Kind auch einmal im Gartenhaus übernachten kann. Doch auch wenn es das nicht macht, hält die Dämmung ein wenig die Kälte des Bodens ab, damit das Kind beim Sitzen auf dem Boden nicht friert.

» Mehr Informationen

Folgende Möglichkeiten haben Sie, um eine tolle Spielwelt zu gestalten:

  • Wählen Sie ein Kinder-Gartenhaus mit Schaukel und Rutsche
  • Wählen Sie ein Kinder-Gartenhaus 2-stückig, für mehr Platz
  • Wählen Sie ein Gartenaus auf Stelzen

Die Variante Kinder-Gartenhaus mit Rutsche ist sehr beliebt, da die Kleinen so auch gleich den einfachen Weg nach unten nehmen können. Meist handelt es sich hier schon um ein Kinder-Gartenhaus mit 2 Etagen. Manche stehen aber auch auf Stelzen und haben nur eine kleine Rutsche. Sofern der Platz eher begrenzt ist, eignet sich auch ein Modell auf Stelzen, darunter befindet sich ein Sandkasten. Dies hat zugleich den Vorteil, dass das Kind im Schatten sitzt und der Sand besser vor Regen geschützt ist.

Manche Gartenhäuser lassen sich auch beliebig erweitern. So können Sie nach und nach die Spielwelt vergrößern aber eben auch wieder abbauen, was nicht mehr benötigt wird. Achten Sie deshalb beim Kauf darauf, ob das Gartenhaus für Kinder auch beliebig erweiterbar ist.

Welche Pflege braucht ein Kinder-Gartenhaus?

Dies kommt ganz auf das Material an. Bei einem Modell aus Holz ist es ratsam, dieses regelmäßig mit einer Holzschutzlasur zu versehen, damit das Holz nicht rissig wird. Sofern das Haus nicht zu groß ist, decken Sie es im Winter mit einer Plane ab, um es vor der Nässe zu schützen. Gerade nasses Holz kann bei Eis Risse bilden. Kontrollieren Sie das Holz auch regelmäßig auf schadhafte Stellen und erneuern Sie hier gegebenenfalls das Holz, um Unfälle zu vermeiden. Dies ist vor allen Dingen bei Modellen auf Stelzen oder mit 2 Stockwerken wichtig.

» Mehr Informationen

Sofern Sie ein Modell aus Kunststoff haben, sollten Sie dieses im Winter in den Schuppen stellen oder mit einer Plane abdecken. Kunststoff mag zwar robust wirken, kann aber durch die Witterung wie

  • Regen,
  • Eis,
  • starke Sonneneinstrahlung oder
  • Schnee

schnell porös und brüchig werden. Somit ist hier Schutz sehr wichtig. Sollte ein Teil doch kaputt sein, müssen Sie schauen, ob Sie dies reparieren können. Im Zweifel kann es sich auch lohnen, beim Hersteller nachzufragen, ob man das Teil vielleicht nachbestellen kann. Bei manchen namhaften Herstellern ist dies durchaus möglich. Sofern Sie jedoch ein sehr günstiges Modell von einem unbekannten Hersteller erworben haben, ist hier eine Reparatur fast unmöglich, denn Ersatzteile gibt es meist nicht.

Ziehen Sie bei beiden Materialien von Zeit zu Zeit die Schrauben nach, denn diese können sich durch die ständige Bewegung tatsächlich lockern. Das mag bei einem 1-stöckigen Haus nicht weiter schlimm sein, doch bei einem 2-stöckigen Haus droht hier eine akute Sturzgefahr, wenn es zusammenstürzt.

Wo bekommt man ein Kinder-Gartenhaus?

  • Obi
  • Hornbach
  • Toom
  • Hagebaumarkt

Dies sind nur einige wenige Anbieter, die je nach Jahreszeit auch ein Gartenhaus für Kinder anbieten. Jedoch kann es sich lohnen, dass Kinder-Gartenhäuser kaufen, über das Internet zu erledigen. Hier sparen Sie einiges an Geld und bekommen die für Sie besten Kinder-Gartenhäuser auch noch geliefert.

Vor- und Nachteile von Kinder-Gartenhäusern

  • Spielspaß
  • große Modellauswahl
  • manchmal erweiterbar
  • hoher Preis

Kinder-Gartenhäuser kaufen

Möchten Sie Kinder-Gartenhäuser günstig kaufen, so machen Sie einen Kinder-Gartenhäuser Vergleich im Internet. Dort finden Sie bestimmt auch einen Online Shop, der Ihrer Preisvorstellung entspricht. Wenn vorhanden, lesen Sie doch gleich zu den Produkten die ein oder andere Empfehlung von anderen Käufern. So sehen Sie gleich, ob die Qualität des Hauses auch zum Preis passt. Vergessen Sie nicht einen Preisvergleich zu machen und schauen Sie gezielt nach einem Angebot, denn der Versand kann hier auch noch mal teuer sein, nicht selten müssen Sie einen Speditionszuschlag zahlen.

» Mehr Informationen

Lesen Sie jetzt weiter:

Wir freuen uns über Ihre Bewertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (101 Bewertungen, Durchschnitt: 4,45 von 5)
Kinder-Gartenhäuser – Spielspaß für die Kleinen
Loading...

Neuen Kommentar verfassen