Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Holzschlitten – noch heute der Klassiker auf den Pisten und Hängen

Holzschlitten Ein Schlitten gehört zu jedem Winter mit Schnee dazu und sorgt bei Kindern gleichsam wie bei Erwachsenen für riesigen Spaß auf den Pisten und kleineren Abhängen. Mit einem Holzschlitten greifen Sie auf den Klassiker schlechthin zurück, denn bereits im 19. Jahrhundert fand das erste sportliche Schlittenrennen in der Schweiz statt. Neben der herkömmlichen Ausführung mit Kufen und Sitzfläche, gibt es spezielle Schlitten oder Aufsätze für Kleinkinder oder Babys. Mittlerweile bieten einige Hersteller zudem klappbare Modelle an, die beim Verstauen während der schneefreien Zeit nur wenig Platz benötigen. Erfahren Sie nun mehr über die Historie der Holzschlitten, auf welche Modelle Sie zurückgreifen können und welche Hersteller im Holzschlitten-Vergleich überzeugen.

Holzschlitten Test 2021

Die Kulturgeschichte des Schlittens

Holzschlitten Schlitten werden bereits seit mehr als tausend Jahren genutzt und gehören zur Kulturgeschichte des Menschen dazu. Die ursprüngliche Nutzung findet sich allerdings nicht als Spielzeug oder Sportgerät wieder, sondern als Transportmittel. Belege dafür finden sich beispielsweise im antiken Ägypten, in welchem die Fahrzeuge mit Kufen für den Transport

  • von Steinen oder
  • anderen Baumaterialien

durch den Sand zum Einsatz kamen. Im Schnee nutzen vor allem die Bauern den Schlitten, um Holz oder Viehfutter von den Weiden in die Scheunen oder Ställe zu befördern.

Im Laufe der Jahrhunderte entstanden vielfältige Varianten. So gab es sehr große Schlitten, die von Pferden oder vom Traktor gezogen wurden und teilweise als Aushängeschild der oberen Klassen galten. Zum ersten Mal sportlich gerodelt wurde im schweizerischen Davos in der Mitte des 19. Jahrhunderts, wo auch die erste professionelle Rodelbahn entstand. Heute gibt es kaum eine Person, die noch nie auf einem Schlitten gesessen hat und der Holzschlitten 120 cm gilt noch heute als Klassiker, der sich in vielen Garagen oder Kellern wiederfindet.

Hinweis: Der erste Nachweis für die Schlittennutzung in Europa fand sich in Norwegen. Hier wurde das Gefährt zu Beginn des 20. Jahrhunderts im Grab eines Wikingerfürsten entdeckt. Datiert wird die Nutzung auf etwa 800 nach Christus.

Davoser Schlitten oder Hörnerschlitten: Bauliche Unterschiede

Wer genauer auf die Pisten schaut, wird unter den Schlitten Holz zwei verschiedene Bauvarianten entdecken. Eine Variante ist eher flach gehalten und wird als Davoser Schlitten bezeichnet und die andere Variante zeichnet sich durch die nach hinten gebogenen Kufen aus. Details zu den baulichen Unterschieden können Sie der nachstehenden Tabelle entnehmen:

Bauart Bauliche Eigenschaften
Davoser Schlitten Den Namen bekam der Davoser Schlitten durch das bereits erwähnte erste Schlittenrennen in Davos. Bei diesem Modell sind die Kufen nach vorne leicht gebogen und bieten gemeinsam mit den Holzlatten eine sehr geradlinige und stabile Konstruktion. In einem Holzschlitten-Test verfügen die meisten Davoser Schlitten zudem über ein Zugeisen, an welchem eine Leine befestigt wurde. Ein guter Holzschlitten dieser Bauart kann statt der Holzlatten als Sitzfläche auch aus wetterfestem Material geflochten sein und bietet damit laut der Testberichte für Erwachsene und Kinder etwas mehr Komfort als die klassische Lattenkonstruktion.
Hörnerschlitten Der Unterschied zwischen einem Davoser Schlitten und einem Hörnerschlitten liegt hauptsächlich an der Konstruktion der Kufen. Nach vorne hin sind die Kufen deutlich nach oben gebogen und erinnern damit an Widderhörner, weshalb diese Bauform den Namen Hörnerschlitten trägt. In Bezug auf das Festhalten während der Fahrt bietet ein Hörnerschlitten in einem Holzschlitten-Test ein wenig mehr Stabilität und damit auch mehr Sicherheit. Genau wie der Davoser Schlitten können Sie einen Hörnerschlitten ebenfalls mit einer Bespannung aus wetterfestem Material statt einer klassischen Lattung kaufen und sitzen somit ein wenig bequemer und rutschfester.

Hinweis: Holzschlitten klappbar gibt es sowohl in Form eines Davoser Schlittens als auch in Form eines Hörnerschlittens.

Welche Holzschlitten für Kleinkinder und Babys?

Babys und auch Kleinkinder können einen klassischen Schlitten Holz noch nicht lenken und bremsen. Als Empfehlung gilt, dass Kinder bis zum Alter von vier Jahren auf einem Holzschlitten mit Lehne gezogen werden sollten. Ab welchem Alter Ihr Sprössling alleine die Pisten hinuntersaust, kommt auf das Kind an. Einige Kinder sind mit vier Jahren motorisch so sicher, dass ein kleiner Hang ohne Probleme gemeistert wird; andere Kinder wiederum benötigen mit fünf oder sechs Jahren noch die Unterstützung von Mama oder Papa.

Für Babys können Sie zudem auf verschiedene Aufsätze für einen Davoser- oder Hörnerschlitten zurückgreifen. Einige Holzschlitten Baby oder Holzschlitten für Kleinkinder mit Lehne werden sogar mit einem wärmendem Fußsack per Versand geliefert. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann zusätzlich auf einen Baby-Schlitten aus Holz mit Sicherheitsgurt ähnlich wie im Kinderwagen zurückgreifen.

Wer kleine Zwillinge zu Hause großzieht und im Winter für Spaß sorgen möchte, kann sich einen Holzschlitten für 2 Kinder zulegen. Diese sind etwas länger und bieten damit Platz für zwei Rücklehnen auf dem Klassiker aus Holz. In der Regel sind die Aufsätze von einem Holzschlitten mit Lehne abnehmbar, sodass Ihr Junge oder Mädchen viele Jahre vom Klassiker unter dem Spielzeug für den Winter begleitet wird.

Welche Größen und Farben sind bei Holzschlitten erhältlich?

In einem Holzschlitten-Test war die übliche Länge für einen Davoser- oder Hörnerschlitten 120 cm. Generell sind Modelle in Größen von 80 bis 130 cm verfügbar, die besten Holzschlitten für zwei Personen können etwas länger sein. Bei den Farben wird das Holz zumeist recht hell gehalten. Nur selten können Sie Holzschlitten kaufen, bei welchen die typische Holzoptik verändert wurde. Auswählen können Sie allerdings bei den Farben der Sitzfläche, der Lehne oder der Zugleine. Im Angebot finden sich unter anderem die folgenden Farben:

  • Rot
  • Blau
  • Pink
  • Bunt
  • Grün
  • Weiß
  • Gelb

Vor- und Nachteile von Holzschlitten

  • robuste Konstruktionen
  • sehr lange Lebensdauer
  • ansprechende, klassische Optik
  • mit abnehmbarer Sitzlehne für Babys und Kleinkinder erhältlich
  • Modelle für Zwillinge sowie Holzschlitten klappbar verfügbar
  • häufig etwas teurer als Bobs aus Kunststoff
  • für Kinder unter vier Jahren schwer alleine lenkbar

Holzschlitten kaufen: Welche Hersteller überzeugen?

Einen echten Holzschlitten-Testsieger gibt es im Online-Shop bereits für zwischen 70 und 100 Euro. Generell sind im Preisvergleich Hörnerschlitten ein wenig teurer als Davoser Schlitten. Etwas höher ist der Preis zudem, wenn Sie auf einen Holzschlitten mit Sitzlehne und Fußsack für Baby oder Kleinkind im Set zurückgreifen.

Holzschlitten günstig kaufen und dabei auf einen Holzschlitten-Testsieger in Sachen Stabilität, Fahrspaß und Lebensdauer zurückgreifen, können Sie unter anderem bei den Modellen der folgenden Marken:

  • Rodelberg
  • Ress
  • Colint
  • BAMBINIWELT
  • HolzFee
  • Vispronet
  • Rawstyle
  • Sport-Thieme
  • rodel-rudi
  • Impag
  • Sirch
  • KS-Direkt
  • Best for Kids

Relevante Fragen zu diesem Artikel

Holzschlitten - welche sind die besten?

Für die Kategorie "Holzschlitten" auf Spielzeug.org kommen die nachfolgenden Produkte als Testsieger infrage:

Was kosten die Produkte durchschnittlich?

Das günstigste Produkt für "Holzschlitten" auf Spielzeug.org kostet ca. 117 Euro und das teuerste Produkt ca. 97 Euro. Der durchschnittliche Preis aller hier gezeigten Modelle beträgt laut Angebot ca. 114 Euro. Wir empfehlen Ihnen vor Kauf die Verwendung unseres Preisvergleiches!

Top 9 Holzschlitten im Test bzw. Vergleich 2021

Die Tabelle zeigt Ihnen die besten 9 Produkte vom Holzschlitten Test aus 2021 bei Spielzeug.org.

Holzschlitten Test bzw. Vergleich
ProduktnameKategorieSterneVor- und NachteilePreisTest bzw. Vergleich
  vidaXL Schlitten Holz 110cm
  vidaXL Schlitten Holz 110cm Test
Holzschlitten3.5 Sterne
(befriedigend)
Optisch besonders, ein Hingucker, Mit Zugkordel, Praktisch dank Klapp-Technik
Viel Kunststoff verbaut, Einigen nicht Stabil genug
etwa 97 €» Details
  Best For Kids Hörnerrodel 120 cm
  Best For Kids Hörnerrodel 120 cm Test
Holzschlitten4 Sterne
(gut)
Optisch ansprechend, Mit Rückenlehne, Ausschließlich aus Holz gefertigt, Zugschnur beigefügt
Qualität nicht ausreichend, Preis sehr hoch , Nur für Kinder geeignet
etwa 150 €» Details
  COLINT Davos Schlitten
  COLINT Davos Schlitten Test
Holzschlitten4 Sterne
(gut)
In drei unterschiedlichen Größen erhältlich, Mit Schutz-Abdeckung, Sehr gute Kufen
Manche Kunden erhielten defekten Schlitten, Unklar, ob Schlitten defekt geliefert wurde oder nach Gebrauch beschäftigt
etwa 140 €» Details
  BAMBINIWELT Hörnerschlitten
  BAMBINIWELT Hörnerschlitten Test
Holzschlitten3.5 Sterne
(befriedigend)
Sieht sehr hübsch aus, rustikal, Stoffbezug ein gutes Extra, Mit Zugkordel
Aufbau schwierig, Keine Bohrungen vorhanden, Kufen könnten etwas enger am Holz anliegen
etwa 170 €» Details
  Holzschlitten Kinderschlitten aus Buchenholz
  Holzschlitten Kinderschlitten aus Buchenholz Test
Holzschlitten3.5 Sterne
(befriedigend)
Optisch interessant, Rückenlehne abnehmbar, Kufen akzeptabel
Nur zusammengetackert, sehr instabil, Billige Verarbeitung, Hohe Verletzungsgefahr
etwa 90 €» Details
  Nijdam Schlitten Rodel Holz Davos
  Nijdam Schlitten Rodel Holz Davos Test
Holzschlitten3.5 Sterne
(befriedigend)
Mit Schutzkappen, Aus Holz gefertigt, Rutschfähigkeit sehr gut
Pulverbeschichtung schnell ab, Schrauben stechen heraus, Splitterungen nicht selten
etwa 80 €» Details
  BAS Holzschlitten mit Rückenlehne und Zugseil
  BAS Holzschlitten mit Rückenlehne und Zugseil Test
Holzschlitten3 Sterne
(befriedigend)
Sieht sehr schick aus, Rustikaler Stil mit guten Metallschienen , Besonderer Spaß für Kinder
Geht schnell zu Bruch, Für Erwachsene eher ungeeignet
etwa 59 €» Details
  BAMBINIWELT Holzschlitten mit Rückenlehne + Winterfußsack
  BAMBINIWELT Holzschlitten mit Rückenlehne + Winterfußsack Test
Holzschlitten3 Sterne
(befriedigend)
Kombination aus Sack, Schlitten und Zugschnurr, Optisch ansprechend, Mit Rückenlehne
Nur vernagelt, nicht verschraubt, Qualitativ geringwertiges Holz, Nicht sehr vertrauenserweckend
etwa 120 €» Details
  COLINT HCL 40110 Hörnerschlitten
  COLINT HCL 40110 Hörnerschlitten Test
Holzschlitten4 Sterne
(gut)
Komplett aus Holz gefertigt, Nachhaltiges Material, Platz für zwei
Nur schwer zu lenken, Belastungsgrenze schnell erreicht , Zu instabil
etwa 117 €» Details
Zuletzt aktualisiert am 01.12.2021

Lesen Sie jetzt weiter:

Wir freuen uns über Ihre Bewertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (47 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Holzschlitten – noch heute der Klassiker auf den Pisten und Hängen
Loading...

Neuen Kommentar verfassen