Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Mancala Spiele – Spiel mit Steinen und Mulden

Mancala SpieleArchäologische Funde zeigen auf, dass die Menschen früher schon Mancala Spiele gespielt haben. Das erste Spiel wurde auf das vierte Jahrhundert nach Christus datiert. Mancala Spiele haben also eine lange Tradition und sind auch heute noch sehr beliebt. Das Mancala Spielbrett ist dabei sehr übersichtlich gestaltet, sodass die Spielregeln von jedem verstanden werden können. Erwachsene und Kinder können zusammen das spannende Spiel spielen. Damit es nicht eintönig wird, gibt es verschiedene Spielbretter und Steine. So kann das Mancala Spiel immer wieder neu gestaltet werden. Sammler mögen vor allem die hochwertigen Versionen von Mancala. So kommt das Mancala Spiel aus Holz mit Edelsteinen daher. Wir verraten Ihnen heute alles über Mancala Spiele. Wie man es spielt, die Varianten des Spiels und auf welche wichtigen Aspekte Sie bei einem Kauf achten sollten.

Mancala Spiel Test 2022

Entdecken Sie die besten Mancala Spiele für sich und Ihre Familie

Mancala SpieleBei Mancala handelt es sich um ein Spiel, das in Afrika, Asien und in der Karibik weit verbreitet ist. Freunde, Verwandte und Familien kommen zusammen, um das Spiel gemeinsam zu spielen. Spielenachmittage und -abende sind in diesen Regionen weit verbreitet.

» Mehr Informationen

Man spielt und tauscht sich nebenher über den neusten Klatsch und Tratsch aus. Dabei kann das ursprüngliche Spiel Mancala nur von zwei Personen gespielt werden. Mittlerweile gibt es aber auch Versionen von Mancala, die mit mehreren Personen gespielt werden können.

Die Mancala Steine waren ursprünglich einmal Bohnen, weswegen das Spiel auch Bohnenspiel genannt wird. Häufig wurde für das Spiel aber einfach etwas verwendet, was als Spielstein benutzt werden konnte. So wurden Bohnen, Steine, Kiesel, aber auch Edelsteine, Murmeln oder kleine Plastikkugeln als Spielsteine benutzt. Das Spielbrett wird meist aus Holz hergestellt, es gibt aber auch Varianten, die aus Kunststoff gegossen sind.

Mancala wird heute noch gerne gespielt, da es einfache Spielregeln besitzt, die von jedem Kind verstanden werden können. Sowohl Gruppen als auch Paare können das Spiel Zuhause und unterwegs spielen. Senioren greifen ebenfalls sehr häufig dazu, da die Spielregeln häufig nicht mehr verlernt werden können, wenn sie einmal gelernt wurden.

Tipp: Manche Mancala Spiele werden nach alter Tradition aus Holz von Hand gefertigt. Wenn Sie wollen, können Sie das Mancala Spiel auch selbst aus Holz herstellen. Das erfordert allerdings etwas an Geduld und Geschick, denn es ist gar nicht so leicht, die Mulden selbst zu formen. Ein selbst hergestelltes Mancala Spiel aus Holz ist dann aber ein tolles Geschenk für Spiele-Liebhaber.

Anleitung: Wie spielt man das Spiel Mancala?

Das Mancala Spiel besteht aus einem Brett mit großen und kleinen Mulden. Gespielt wird mit Steinchen. Manchmal ist das Brett auch zusammenklappbar, sodass es unterwegs mitgenommen werden kann. Die Steinchen sind bei gekauften Spielen alle gleich groß, können aber in der Größe variieren, wenn wirklich mit Steinen oder Bohnen gespielt wird. Die Größe der Kugeln hat keine Auswirkung auf das Spielgeschehen.

» Mehr Informationen

Das Mancala Spielbrett ist rechteckig oder quadratisch – je nach Anzahl der Mitspieler. Die rechteckige, ursprüngliche Version ist für zwei Personen ausgelegt, die gegeneinander spielen. Dabei befinden sich links und rechts des Spielbretts zwei große Mulden (Kalaha) und dazwischen zwölf kleine Mulden. Die kleinen Mulden liegen so, dass sich auf jeder Seite sechs Mulden befinden.

Wer gewinnt? Ziel des Spiels ist es, so viele Steine wie möglich in die eigene Sammelgrube (Kalaha) zu befördern. Die Ausgangssituation des Spiels ist folgende: In jeder kleinen Mulde liegen vier Kugeln. Die großen Mulden sind leer, denn darin werden die gewonnenen Spielsteine gesammelt. Die Mulden, die sich vor dem Spieler befinden, sind die eigenen Mulden.

Gespielt wird abwechselnd nacheinander. Jeder Spieler nimmt sich, wenn er dran ist, Kugeln aus der ersten Mulde. Jeweils ein Stein wird in die nachfolgenden Mulden im Uhrzeigersinn gelegt. Dabei werden auch in die Gruben des Gegners Steine gelegt. Nun ist der Gegner dran. Auch er nimmt wieder die Kugeln aus der Mulde, um jeweils eine in den nachfolgenden Mulden zu verteilen.

Falls die letzte Kugel im eigenen Kalaha landet, darf noch einmal gezogen werden. Wenn der Spieler mit dem letzten Stein in seiner eigenen Hälfte auf eine leere Mulde trifft, darf er die Steine des Gegners aus seiner Mulde nehmen. Es muss aber ein Stein in der Mulde verbleiben, damit der Gegner weiterspielen kann. Ist die Grube leer, dürfen keine Steine geklaut werden.

Das Spiel ist beendet, wenn auf der gegnerischen Seite keine Kugeln mehr zu finden sind. Der Spieler darf jetzt alle seine Kugeln in sein Kalaha legen. Nun wird ausgezählt, wer mehr Kugeln im Kalaha hat. Der, der die meisten Steine hat, hat gewonnen.

Übrigens: Es gibt mehrere Varianten vom Steinchensspiel, sodass es nie langweilig wird.

Mancala Spiel kaufen: Wir beantworten Ihnen wichtige Fragen

Das Mancala Brettspiel hat eine lange Tradition. Das Original Mancala ist fast 2.000 Jahre alt und wird heutzutage noch immer gern gespielt. Dabei kann das Mancala Spiel mit Edelsteinen, aber auch mit Steinen, Bohnen oder Kunststoffkugeln daherkommen. Das Beste Mancala Spiel entdecken Sie, wenn Sie sich mit der Verarbeitung des Spiels beschäftigen. In der Tabelle haben wir Ihnen die wichtigsten Fragen zum Thema beantwortet:

» Mehr Informationen
FAQ Unsere Antworten zum Thema Mancala Spiel
Was ist der Unterschied zwischen Kalaha und Mancala? Es gibt aber keinen Unterschied zwischen Kalaha und Mancala. Das Spiel hat in unterschiedlichen Regionen verschiedene Namen. Die Mancala Spielregeln sind häufig gleich oder ähnlich.
Mit wie vielen Personen kann das Spiel Mancala gespielt werden? zwei bis vier Personen können Mancala spielen.
Wo liegt der Ursprung der Regeln? Die Mancala Spielregeln gibt es schon, seitdem das erste Mancala Brettspiel aufgetaucht ist. Sie sind sehr alt und werden auf 4. Jahrhundert nach Christus geschätzt. Tatsächlich ist das Mancala Spiel im Original wahrscheinlich aber noch viel älter, denn es handelt sich dabei nur um das älteste gefundene Mancala Spiel.
Ist Mancala spielen lernen schwer? Nein, das Original Mancala ist nicht schwer. Es kann von jedem Kind gelernt werden. Allerdings müssen die Spielregeln auch erst einmal verstanden werden, sodass man sich Zeit nehmen sollte, sie zu lernen.
Wo kann ich das Mancala Spiel kaufen? Sie können das Mancala Spiel günstig kaufen in einem Online-Shop. Dort steht Ihnen das Mancala Brettspiel in verschiedenen Ausführungen zur Verfügung.

Was sind die Vor- und Nachteile des Spiels?

Sind Sie auf der Suche nach einem tollen Spiel? Dann schauen Sie sich das Spiel Mancala an. Wenn Sie noch nicht sicher sind, ob Sie ein neues Spiel für Ihre Familie benötigen, sollten Sie sich die Vor- und Nachteile von Mancala anschauen:

  • ein Spiel für die ganze Familie
  • kann von Erwachsenen, Senioren und Kindern gespielt werden
  • zwei bis vier Personen können es zusammen spielen
  • unterschiedliche Mancala Steine und Spielbretter stehen zur Auswahl
  • durch die Auswahl eines Mancala-Spiel-Testsiegers können Sie Neuheiten und Bestseller entdecken
  • es kann als Mancala Spiel mit Edelsteinen, aber auch mit Bohnen oder Steinen gespielt werden
  • hochwertige Verarbeitung
  • verschiedene Materialien (Stein, Holz, Pappe, Kunststoff und mehr)
  • Kleinteile können von Kleinkindern verschluckt werden

Top 10 Mancala Spiele – suchen Sie nach einem tollen Angebot

Sie haben sich für das Mancala Spiel entschieden? Dann werden Sie diese Entscheidung nicht bereuen, denn es macht wirklich großen Spaß. Toll ist, dass es von Personen jeglichen Alters gespielt werden kann. Um ein passendes Mancala Spiel für sich zu entdecken, sollten Sie sich Testberichte durchlesen. Auch ein Blick auf den aktuellen Mancala Spiel-Testsieger ergibt Sinn, denn das Spiel überzeugt mit einer hochwertigen Verarbeitung und einer tollen Optik.

» Mehr Informationen

Unsere Empfehlung ist, auf ein hochwertiges Brettspiel aus Holz zu setzen. Auch bei längeren Partien liegen die Materialien gut in der Hand. Starten Sie einen Preisvergleich, um sich den Preis mit Versand anzeigen zu lassen. Bestellen Sie noch heute, um nach kurzer Zeit Ihr neues Spiel in den Händen halten zu können.

Lesen Sie jetzt weiter:

Wir freuen uns über Ihre Bewertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (49 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Mancala Spiele – Spiel mit Steinen und Mulden
Loading...

Neuen Kommentar verfassen