Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Lenkschlitten – für noch größeren Rodelspaß

Lenkschlitten Schlittenfahren ist für Groß und Klein ein Riesenspaß. Sobald sich die ersten Schneeflocken zeigen, können es Kinder, und auch viele Erwachsene, in der Regel kaum erwarten, im Winter endlich hinaus in die weiße Pracht zu gehen und einen Berg hinunter zu brausen. Mit einem Lenkschlitten macht das Ganze dann sogar noch viel mehr Spaß, denn, wie die Bezeichnung bereits andeutet, ist es damit eben nicht nur möglich, einfach geradeaus zu fahren, sondern je nach Wunsch zu lenken. Somit ist es sicherlich nicht verwunderlich, dass sich viele Kinder, und auch Erwachsene, anstelle eines normalen Schlittens einen Lenkschlitten wünschen.

Lenkschlitten Test 2021

Lenkschlitten: ab welchem Alter?

Lenkschlitten Lenkschlitten sind, eben aufgrund des höheren Spaßfaktors, ungemein beliebt. Doch nicht jeder Schlitten ist für jedes Alter geeignet. Die untenstehende Tabelle zeigt Ihnen einen groben Überblick darüber, welcher Schlitten im Allgemeinen ab wie viel Jahren gefahren werden kann.

» Mehr Informationen

Hierbei handelt es sich um grobe Angaben zur Orientierung, denn generell müssen die jeweiligen Altersangaben der Hersteller, die sich auf den einzelnen Schlitten befinden, beachtet werden:

Schlittenart Alter des Kindes
Einfacher Schlitten, mit Rückenlehne:
  • Etwa vom ersten Geburtstag bis zum vierten Lebensjahr.
  • Achtung, Kinder können in diesem Alter noch nicht allein/stabil sitzen und sich nicht ausreichend festhalten. Aufgrund dessen müssen sie festgehalten werden.
  • Auf eine sehr langsame Fahrweise, am besten auf gerader Strecke, ist zu achten.
Kunststoffrodel:
  • Ab fünf Jahren.
  • Fahrpraxis mit einem Schlitten sollte bereits vorhanden sein
Lenkschlitten:
  • Ab vier oder fünf Jahren, beziehungsweise fünf oder sechs Jahren; je nach Modell.
  • Auch hier sollte eine dementsprechende Fahrpraxis bereits vorhanden sein.

Im Handel finden Sie jedoch noch zahlreiche, weitere Schlittenarten. Bei der Auswahl achten Sie, neben den Altersangaben, am besten jedoch immer auch darauf, welcher Schlitten für Ihr Kind am besten geeignet ist.

Tipp: Bei Geschwistern bietet es sich beispielsweise auch sehr gut an, einen Lenkschlitten für 2 Kinder zu kaufen. So kann der Spaß im Schnee zusammen genossen werden.

Lenkschlitten kaufen: auf was achten?

Bevor Sie sich für einen bestimmten Lenkschlitten entscheiden, sollten am besten verschiedene Dinge beachtet werden. Dazu gehört vor allem auch der Bereich Sicherheit. Wichtig ist, dass Ihr neuer Lenkschlitten das Siegel einer Prüforganisation, wie etwa „GS“ oder „TÜV-geprüft“ aufweist. Denn dann können Sie davon ausgehen, dass dieser auf seine Sicherheit hin überprüft wurde.

» Mehr Informationen

Bedenken Sie bitte zudem ebenfalls die Größen der angebotenen Schlitten, beziehungsweise die Anzahl der vorhandenen Sitzplätze und das maximale Gesamtgewicht. Sollen beispielsweise nur ihre beiden Kinder darauf Platz nehmen können, reicht ein niedrigeres Gesamtgewicht aus, als wenn Mama oder Papa ebenfalls damit fahren möchten. Dementsprechend passend sollte auch die Sitzhöhe ausgewählt werden. Das gilt beispielsweise für einen Lenkschlitten aus Holz ebenso, wie für einen Lenkschlitten aus Kunststoff.

Zudem werden Lenkschlitten in unterschiedlichen Modellarten angeboten, die nicht zwangsläufig für jeden Untergrund gleich gut geeignet sind. Für Tiefschnee bietet sich zum Beispiel eher ein Lenkbob, der mit breiten Skiern ausgestattet ist, wesentlich besser an, als ein Lenkschlitten mit Lenkhilfe und Kufen; dieser würde im tiefen Schnee schlichtweg einsinken.

Die Bremsen Ihres neuen Lenkschlittens sollten dagegen am besten immer aus Metall bestehen. Denn diese brechen nicht so leicht und sind zudem recht langlebig.

Tipp: Als Alternative zu einem Lenkschlitten mit Lenkrad werden oftmals auch Varianten mit zwei Lenkseilen angeboten. Hier achten Sie am besten darauf, dass diese idealerweise direkt über den Schlittenhörnern angebracht, beziehungsweise geschwungen, sind. Auf diese Weise findet eine deutlich bessere Kraftübertragung statt und es kann besser gelenkt werden.

Zudem verfügt der Lenkschlitten am besten ebenfalls über:

  • eine integrierte Hupe
  • rutschfest Griffe
  • breite Kufen
  • Für einen höheren Komfort sorgen Modelle mit Rückenlehne.
  • Zudem bietet sich ein aufrollbares Zugseil an: So stellen Sie sicher, dass das Seil während der Fahrt nicht stört oder gar einen Unfall auslöst.

Ob beispielsweise ein Lenkschlitten für Kleinkinder oder ein Lenkschlitten für Kinder, die bereits größer sind: Ein hundertprozentiger Fahrspaß ist nur dann gegeben, wenn der neue Lenkschlitten Ihrem Nachwuchs auch rein optisch gefällt. So freut sich ein Junge beispielsweise sicherlich über einen grünen oder blauen Lenkschlitten, während ein Mädchen vielleicht eher einen Lenkschlitten in Pink bevorzugt. Natürlich sollte aber auch ein Lenkschlitten für Erwachsene dem jeweils persönlichen Geschmack entsprechen.

Lenkschlitten kaufen: welche Marken bieten einen solchen Schlitten an?

Lenkschlitten werden von unterschiedlichen Marken, wie etwa KESSER®, angeboten. Sehr gefragt ist zum Beispiel aber auch der KHW Snow Fox. Neben den zahlreichen Markenangeboten finden Sie jedoch ebenfalls diverse No-Name-Lenkschlitten, die auch eine gute Qualität aufweisen.

» Mehr Informationen

Lenkschlitten in einem Online-Shop kaufen: ist das eine gute Idee?

Ganz gleich, für welches Modell Sie sich interessieren; ob beispielsweise für einen Lenkschlitten für Kleinkinder, einen Lenkschlitten für Kinder, die bereits größer sind oder einen Lenkschlitten für 2 Personen: Online finden Sie sicherlich eine geeignete Variante, die Ihren persönlichen Wünschen entspricht. Das kommt daher, dass im Internet eine sehr große Auswahl vorhanden ist. Da die Onlinehändler in der Regel zudem auf einen sehr schnellen Versand achten, können Sie Ihren neuen Lenkschlitten zumeist bereits nach nur wenigen Werktagen auch schon im Schnee ausprobieren.

» Mehr Informationen

Dazu kommt, dass Sie zum Beispiel Ihren Lenkschlitten aus Holz oder einem anderen Material zu jeder beliebigen Uhrzeit und jedem beliebigen Tag online bestellen können. Da dies selbst an Feiertagen und Sonntagen möglich ist, profitieren Sie von einer sehr hohen Flexibilität.

Ein weiteres Plus beim Onlinekauf ist, dass Sie sich die diversen Lenkschlitten in aller Ruhe, ganz gemütlich, von zu Hause aus ansehen und auswählen können. So ist es nicht mehr notwendig, dass Sie die verschiedensten Läden auf der Suche nach einem geeigneten Lenkschlitten mühsam „abklappern“.

Ebenso spielt beim Onlineshopping gemeinhin auch der Transport keine große Rolle mehr, denn das von Ihnen ausgewählte Modell wird in der Regel ganz einfach bis vor Ihre Haustüre geliefert.

Lenkschlitten günstig kaufen – gibt es Lenkschlitten im Angebot?

Je nach Modell und Anbieter fällt der Preis für einen Lenkschlitten unterschiedlich hoch aus. Dennoch ist es durchaus machbar, beim Kauf von einem Lenkschlitten für 2 Kinder oder auch für ein Kind, beziehungsweise für Erwachsene, einiges zu sparen.

» Mehr Informationen

So bietet es sich zum Beispiel an, wenn Sie zunächst einen Preisvergleich durchzuführen. Denn oftmals hilft es bereits, wenn vor dem Kauf ganz einfach die Preise der verschiedenen Modelle genau miteinander verglichen werden. So fallen die preislichen Differenzen oftmals erst richtig auf und der Geldbeutel wird geschont.

Eine weitere, gute Empfehlung ist, dass Sie sich nach Sonder- und Rabattaktionen umsehen. Bei derartigen Angeboten sind die Preise der Lenkschlitten oftmals sogar deutlich reduziert, sodass Sie beim Kauf eines Lenkschlittens auch auf diese Weise zumeist einen deutlichen Betrag sparen.

Vor- und Nachteile eines Lenkschlittens

  • Schlitten kann gelenkt werden
  • für Kinder sowie Erwachsene erhältlich
  • breit gefächerte Auswahl
  • Maximalgewicht muss beachtet werden

Die besten Lenkschlitten: Welches Modell ist ein guter Lenkschlitten?

Die sehr große Auswahl im Bereich der Lenkschlitten sorgt jedoch oftmals dafür, dass es nicht leicht ist, sich für ein bestimmtes Modell zu entscheiden. Dazu kommt, dass nicht pauschal angegeben werden kann, welcher Lenkschlitten der Beste ist, da hier immer auch Ihre jeweils individuellen Vorstellungen und Wünsche eine große Rolle spielen.

» Mehr Informationen

Dennoch können Sie sich die Kaufentscheidung etwas einfacher machen; und zwar mithilfe von einem Lenkschlitten Test . Denn in einem Lenkschlitten Test überprüfen die Tester die verschiedensten Modelle sehr genau auf ihre jeweiligen Vorzüge und, eventuell vorhandene, Nachteile. Die Ergebnisse von einem solchen Test werden anschließend üblicherweise als Testberichte schriftlich festgehalten. Dementsprechend können Sie sich mithilfe von einem Lenkschlitten Vergleich eingehend über die diversen Modelle informieren; und das noch vor dem eigentlichen Kauf.

Zudem wird in einem Lenkschlitten Test oftmals auch ein Lenkschlitten Testsieger ausgewählt. Der Sieger-Lenkschlitten ist natürlich das Modell, dass in einem solchen Test die besten Bewertungen erhalten hat. Demzufolge bietet es sich in der Regel auch sehr gut zum Kauf an.

Lesen Sie jetzt weiter:

Wir freuen uns über Ihre Bewertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (72 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Lenkschlitten – für noch größeren Rodelspaß
Loading...

Neuen Kommentar verfassen