Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Kinderradios – Hörgenuss für die Kleinsten

KinderradiosSchon in jungen Jahren sind viele Kids begeisterte Musik-Fans. Teilweise begleitet sie die Musik von klein auf, sodass es nicht verwunderlich ist, dass sie sich bald selbst ein Radio wünschen. Doch welches Radio für Kinder soll es werden? Mit CD-Fach, Mikrofon oder reicht auch ein Internetradio für das Streaming? Wir klären auf, worauf beim Kauf eines Kinderradios zu achten ist. Vor allem der Funktionsumfang ist dabei ein relevanter Punkt, da dieser darüber entscheidet, wie die Kleinen ihr Radio-Erlebnis oder andere Audio-Aufnahmen genießen können.

Kinderradio Test 2021

Welche Funktionen sind bei Kinderradios wichtig?

KinderradiosMöchten Sie ein Kinderradio kaufen und wissen noch nicht, auf welche Funktionen es dabei vor allem ankommt? Wir sind Ihnen mit unserer Kaufberatung behilflich.

  • Art: Entscheiden Sie sich zuerst für eine bestimmte Art. Soll es ein klassisches Radio sein oder ein Kinderradio im typisch kindlichen Design?
  • Altersempfehlung: Achten Sie beim Erwerb eines Kinderradios stets darauf, für welche Altersklasse ein Hersteller das Kinderradio anbietet.
  • Internet: Lässt sich mit dem Kinderradio ein Stream anschalten, um beispielsweise Hörspiele oder Sendungen zu streamen? Das gefällt vielen Kindern, sodass ein Radio mit WLAN bzw. generell ein Internetradio für Kinder oft eine gute Investition ist.
  • Programme: Ein klassisches Radio kann natürlich auf alle Sender in der Region zugreifen, über das Internet auch auf weltweite Sender. Um die beliebtesten Sender zu speichern, sollte ein gutes Kinderradio über eine Senderspeicher-Funktion verfügen.
  • Funktionen: Abgesehen von der Senderspeicher-Funktion gibt es noch weitere Dinge, die bei einem Kinderradio teilweise sehr beliebt sind. Eines davon ist das CD-Fach. Hier können schon die Kleinsten begeistert ihre CDs einlegen lassen und in die Lieblingswelten ihrer Stars eintauchen. Gerade für Kinder, die noch zu klein für klassisches Radio sind, ist dies ein perfektes Feature. In den meisten Fällen ist ein Kinderradio mit CD ausgestattet, sodass dies nicht unbedingt eine Besonderheit darstellt. Für ältere Kinder ist dagegen ein Kinderradio mit Mikrofon oft eine gute Wahl, wenn sie ihr musikalisches Interesse auch durch eigenen Gesang ausweiten wollen.
  • Marke: Die Marke spielt keine so wichtige Rolle beim Kauf, aber dennoch möchten wir nachfolgend einige Marken und Hersteller vorstellen, die Kinderradios im Repertoire haben. Dazu zählen unter anderem Lenco, Cyberlux, Karcher und weitere.

Tipp: Überladen Sie die Funktionen nicht unbedingt. Oft reicht ein einfaches Radio mit CD-Funktion vollkommen aus, sodass es nicht gleichzeitig noch ein Kinderradio mit Mikrofon sein muss. Wenn zu viele Features angeboten werden, sind Kinder oft überfordert und wissen nicht, mit welcher Funktion sie zuerst spielen oder was sie zuerst ausprobieren sollen.

Für welches Alter sind Kinderradios geeignet?

Bei dieser Frage muss differenziert werden, um welche Art von Kinderradio es sich handelt. Die klassischen Radios, die nur Radiosender empfangen können, sind meist für ältere Kinder geeignet. Wenn das Radio aber auch ein CD-Fach hat, können auch CDs für die Kleinsten abgespielt werden.

Kinderradio-Art Beschreibung
Kinderradio für Babys In der heutigen Zeit verfügen viele moderne Kinderradios auch über die Funktion, Streaming-Inhalte aus dem Internet abzurufen oder eine CD einzulegen. Das ist vor allem für die Jüngsten sinnvoll, da diese noch keine klassischen Radiosender hören. Mit einem CD-Fach kann das Radio für Kinder genau die Inhalte abspielen, die den Kids gefallen. Gerade Babys bevorzugen noch keine bestimmten Inhalte, aber sind mit Sicherheit von einer schönen Geschichte oder sanften Klängen nicht abgeneigt.
Kinderradio für Kleinkinder Sind die Kinder schon etwas älter, dann können sie selbst entscheiden, was sie gerne hören möchten. Die einen mögen Musik, die nächsten lieber Hörspiele. Wichtig ist auch hier, dass das Kinderradio mit CD-Fach oder mit einer Streaming-Möglichkeit ausgestattet ist (also Internet). Achten Sie beim Kauf außerdem darauf, dass das Kinderradio für 2-Jährige oder generell für Kleinkinder geeignet ist. Es dürfen keine kleinen Einzelteile vorhanden sein, die sich vom Gerät lösen und eine Sicherheitsgefahr für die Kleinkinder darstellen dürfen. Gerade Kinder in diesem Alter erkunden in der Regel alles auf ihren eigenen Füßen und machen vor kaum einem Gerät halt.
Kinderradio für Schulkinder Ein Kinderradio für 3-Jährige oder Kinder in diesem Altersbereich verfügt meist nur über rudimentäre Funktionen oder ein sehr kindliches Aussehen. Ein Kinderradio ab 5 Jahre oder generell für Vorschulkinder und Schulkinder ist dagegen schon etwas „cooler“. Gerade das Kinderradio ab 6 Jahre ist (je nach Einschulungszeit) für Schulkinder, sodass sich die Kleinen oft schon darüber austauschen, welches Radio sie zu Hause haben.

Hier spielt das Design auch eine Rolle und natürlich muss ein cooles Radio in diesem Alter auch gleichzeitig ein Internetradio für Kinder sein. So können die Kids auf verfügbare Streaming-Angebote für ihr Alter zurückgreifen und die Befehle dazu eigenständig an das Gerät übermitteln. Bei einem sehr einfachen Kinderradio ab 3 Jahre oder einem Kinderradio ab 2 Jahre sind solche Funktionen meist noch nicht gegeben, da hier in der Regel die Eltern höchstens eine CD einlegen.

Tipp: Zwar spielt die Farbe in Kombination mit dem Geschlecht des Kindes absolut keine Rolle, aber dennoch wünschen sich manche Kids ein bestimmtes Design für Ihr Radio. Es gibt daher Hersteller, die ein Kinderradio für Mädchen oder ein Kinderradio für Jungen in den klassischen oder traditionellen Farben und Designs anbieten. Teilweise können die Radios sogar mit Stickern variiert werden, die vom Hersteller mitgeliefert werden.

Welche Radiosender sind für Kinder geeignet?

Beim Kinderradio-Programm entscheidet natürlich vor allem der Geschmack. Wichtig ist aber abgesehen davon auch, ob der Radiosender für Kinder geeignet ist. Viele große Sender bieten beispielsweise spezielle Kinderprogramme an, bei denen die Inhalte auf die jüngsten Zuhörer abgestimmt sind.

Beispiele dafür sind:

  • Radio Teddy (Privatsender)
  • Radijojo (gemeinnütziges Radio ohne Werbung, EUCHIRA)
  • Toggo Radio (von RTL)
  • KiRaKa (Angebot vom WDR)

Die Kinder-Radiosender sind genau wie die „Großen“ unter einer bestimmten Frequenz erreichbar. Auf diese Weise können Eltern am Kinderradio den Stream anschalten, der als Radio für Kinder oder beziehungsweise für ihr Kind am besten geeignet ist.

Tipp: Es gibt auch einige Sender, die zu bestimmten Zeiten Kinder-Sendungen anbieten, wie beispielweise der Sender aus Bayern BR (Bayrischer Rundfunk), der zweimal pro Woche den Betthupferl spielt.

Vor- und Nachteile eines Kinderradios mit Internet

Gerade Radios mit Internet-Zugang sind sehr nützlich – selbst für die Kleinsten. Wichtig ist hierbei aber ein verantwortungsbewusster Umgang, doch dann profitieren die Kleinen von einem gigantisch großen Angebot an Musik, Hörspielen und mehr.

  • breiter Zugang zu unzähligen Radio-Sendern weltweit
  • Streaming-Angebote können genutzt werden
  • Lieblingssendungen, Musik und Hörspiele sind jederzeit abrufbar, auch ohne Radio-Einstellung
  • durch die Internet-Funktion meist ein wenig teurer
  • je nach Produkt und Einstellungsmöglichkeiten besteht die Gefahr des Ausnutzens durch die Kinder
  • Internet-Zugang im Haus oder der Wohnung nötig (meist per WLAN)

Wo lassen sich Kinderradios kaufen?

Haben Sie im Online-Shop ein bestes Kinderradio gefunden und sind sich nun noch nicht ganz sicher, ob Sie dieses Produkt kaufen sollten? Dann geht es Ihnen wie viele Eltern, die erst einmal ein paar Testberichte lesen oder einen Kinderradio-Vergleich ansteuern wollen. Auch eine persönliche Empfehlung kann helfen, um sich für ein passendes Angebot zu entscheiden.

Fakt ist aber auch, dass Sie selbst Ihren Kinderradio-Testsieger wählen sollten. Natürlich ist es gut, wenn das Produkt in Tests gut abschneidet oder wenn Sie das Kinderradio günstig kaufen können. Doch sowohl Testurteile als auch Preisvergleiche spielen zumindest in Sachen genereller Qualität eine untergeordnete Rolle. Stattdessen ist es wichtig, die Features des Radios zu kennen und zu wissen, ob das Gerät qualitativ das mitbringen wird, was die Kleinsten und Sie damit bezwecken wollen.

Einmal entschieden, so können Sie die Bestellung bequem online abschließen und sich erst einmal zurücklehnen, ehe das Kinderradio per Versand zu Ihnen geliefert wird. Vor Ort ist ein Kauf natürlich ebenfalls möglich, beispielsweise im Fachhandel und in Spielwaren-Geschäften. Die Auswahl ist aber oft deutlich kleiner als online und auch der Preis ist im Internet häufig günstiger für das gleiche Produkt.

Relevante Fragen zu diesem Artikel

Kinderradios - welche sind die besten?

Für die Kategorie "Kinderradio" auf Spielzeug.org kommen die nachfolgenden Produkte als Testsieger infrage:

Was für einen Hersteller bzw. was für eine Marke empfehlen wir?

Die folgenden Marken oder Hersteller könnten für Sie am besten sein: Lenco, Lexibook.

Was kosten die Produkte durchschnittlich?

Das günstigste Produkt für "Kinderradios" auf Spielzeug.org kostet ca. 40 Euro und das teuerste Produkt ca. 81 Euro. Der durchschnittliche Preis aller hier gezeigten Modelle beträgt laut Angebot ca. 53 Euro. Wir empfehlen Ihnen vor Kauf die Verwendung unseres Preisvergleiches!

Top 11 Kinderradios im Test bzw. Vergleich 2021

Die Tabelle zeigt Ihnen die besten 11 Produkte vom Kinderradio Test aus 2021 bei Spielzeug.org.

Kinderradio Test bzw. Vergleich
ProduktnameKategorieSterneVor- und NachteilePreisTest bzw. Vergleich
Lenco SCD-650
Lenco SCD-650 Test
Kinderradio3 Sterne
(befriedigend)
Karaoke-Box, CD, MP3, USB und Mikrofon
Funktionsausfälle, schlechte Qualität
etwa 81 €» Details
  TechniSat DIGITRADIO KIRA 1 DAB-Radio
  TechniSat DIGITRADIO KIRA 1 DAB-Radio Test
Kinderradio4.5 Sterne
(sehr gut)
digitales Radio, viele Funktionen und sehr guter Klang
etwa 47 €» Details
  Cyberlux-Store Pretty Kitty Pink CD-Player mit LED-Beleuchtung
  Cyberlux-Store Pretty Kitty Pink CD-Player mit LED-Beleuchtung Test
Kinderradio4 Sterne
(gut)
gerechtfertigter Preis, sehr gute Ausstattung
Lautsprecher ungeschützt
etwa 50 €» Details
  Karcher RR 5026 CD Radio
  Karcher RR 5026 CD Radio Test
Kinderradio4 Sterne
(gut)
reduzierter Preis, gute Ausstattung
teilweise Probleme mit Technik
etwa 40 €» Details
  Metronic Radio/CD-Player für Kinder
  Metronic Radio/CD-Player für Kinder Test
Kinderradio3 Sterne
(befriedigend)
Design
schlechte Qualität, schlechte Funktionen und geringe Haltbarkeit
etwa 40 €» Details
  Cyberlux Tragbarer CD-Player
  Cyberlux Tragbarer CD-Player Test
Kinderradio4 Sterne
(gut)
tolle Lichteffekte, gerechtfertigter Preis
Probleme beim Öffnen des CD-Faches
etwa 45 €» Details
Lexibook Einhorn-Bluetooth-CD-Player RCD109UNI
Lexibook Einhorn-Bluetooth-CD-Player RCD109UNI Test
Kinderradio4 Sterne
(gut)
tolle Lichteffekte, Bluetooth 5.0
klang eher nicht so gut
etwa 59 €» Details
  auna Roadie CD Player Bluetooth
  auna Roadie CD Player Bluetooth Test
Kinderradio4 Sterne
(gut)
kindgerechte Handhabung, Optik, solider Preis
Hintergrundgeräusche
etwa 45 €» Details
  Cyberlux Tragbare Boombox
  Cyberlux Tragbare Boombox Test
Kinderradio4 Sterne
(gut)
günstiger Preis, tolles Design und Funktion
störendes Hintergrundsummen
etwa 40 €» Details
  Blaupunkt B 120 MC Kinder CD Player
  Blaupunkt B 120 MC Kinder CD Player Test
Kinderradio4 Sterne
(gut)
sehr gute Ausstattung, Bluetooth
Materialqualität, Verarbeitung
etwa 80 €» Details
Lenco SCD-971
Lenco SCD-971 Test
Kinderradio4 Sterne
(gut)
große Ausstattung, robust und stabil
technische Mängel
etwa 53 €» Details
Zuletzt aktualisiert am 01.12.2021

Lesen Sie jetzt weiter:

Wir freuen uns über Ihre Bewertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (76 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Kinderradios – Hörgenuss für die Kleinsten
Loading...

Neuen Kommentar verfassen