Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Sprungkissen – Hüpfpolster für Bewegung im Innen- und Außenbereich

Sprungkissen Die Sprungkissen im Spielzeug-Bereich sind eine beliebte Alternative zum Trampolin. Sie sind normalerweise mit Sprungfedern ausgestattet und können so durch die Kinder genutzt werden. Allerdings gibt es verschiedene Varianten der Sprungkissen, aus denen Sie wählen können. Bei einem Sprungkissen Vergleich ist es wichtig zu schauen, für welche Einsatzbereiche die Modelle geeignet sind, welches Gewicht sie mitbringen und ab welchem Alter sie verwendet werden können. Auf diese Weise finden Sie das passende Sprungkissen für das Kinderzimmer oder auch für den Garten.

Sprungkissen Test 2021 / 2022

Ergebnisse 1 - 8 von 8

Sortieren nach:

    Das Sprungkissen als Spielzeug für Kinder

    Sprungkissen Viele Menschen kennen das Sprungkissen vor allem als Rettungskissen, das bei einem Rettungseinsatz helfen soll, Menschen zu retten. Die Einsatzgrundsätze für die Feuerwehr gelten bei einem Sprungkissen für Kinder zwar nicht.

    Allerdings sollten Sie dennoch darauf achten, dass die Höhe sowie die Größe zum Alter des Kindes passen. Das Angebot ist inzwischen sehr breit gefächert. Unterschiede gibt es bei den Empfehlungen für das Alter, das Gewicht und auch die Einsatzbereiche.

    Die verschiedenen Varianten der Sprungkissen

    Verschaffen Sie sich am besten erst einmal einen Überblick über die verschiedenen Varianten, in denen es das Sprungkissen gibt. Nachfolgend finden Sie eine Zusammenfassung:

    Variante Beschreibung
    Sprungkissen für den Garten Das Sprungkissen für den Garten sollte vor allem wetterfest sein. Es braucht eine stabile Unterseite, um vor Steinen und Schmutz geschützt zu sein. Es wird auch als Outdoor Sprungkissen bezeichnet.
    Sprungkissen für Kinder Ein Sprungkissen für Kinder hat normalerweise eine geringere Größe und eine spezielle Polsterung. So soll Verletzungen vorgebeugt werden.
    Sprungkissen für die Feuerwehre Beim Sprungkissen für die Feuerwehr handelt es sich um ein spezielles Modell, welches Sie normalerweise nicht im Handel erhalten.
    Sprungkissen zum Turnen Ein Sprungkissen zum Turnen muss sehr starke Federn haben, damit es bei einer Nutzung möglich ist, möglichst weit nach oben zu springen.
    Sprungkissen für das Wasser Ein Sprungkissen für das Wasser kann mit in einen Pool oder an den See genommen werden. Es wird hineingelegt und dann wird vom Rand oder auch vom Turm auf das Kissen gesprungen.

    Was sind Kriterien bei der Auswahl eines Sprungkissens?

    Bei einem Sprungkissen für Kinder ist es wichtig, dass Sie auf die Kaufkriterien achten, um die höchstmögliche Sicherheit zu haben. Im Vergleich zu einem Trampolin wird die Sprungkraft des Kindes bei einem Sprungkissen durch die Sprungfedern aufgegriffen und wieder zurück an die Oberfläche gegeben. Für Ihr Kind bedeutet dies, dass es eine sehr gute Kontrolle über die eigenen Bewegungen behält. Dennoch ist es wichtig, bei der Auswahl auf einige Kriterien zu achten. Dazu gehören:

    • Die Größe des Sprungkissens: Achten Sie auf die Größe des Sprungkissens. Unter anderem muss diese zum Alter des Kindes passen. Abhängig davon, wie Sie das Kissen verstauen möchten, müssen Sie vielleicht auch in dem Zusammenhang einen Blick auf die Größe werfen. Sehr beliebt sind runde Sprungkissen, auch wenn quadratische Varianten häufig praktischer zum Verstauen sind.
    • Das Gewicht des Sprungkissens: Ebenfalls relevant bei der Auswahl ist möglicherweise das Gewicht des Sprungkissens. Wie häufig möchten Sie das Kissen von einem zum anderen Ort bewegen? Achten Sie darauf, dass Sie es gut tragen können, es aber dennoch eine ausreichende Stabilität zu bieten hat. Durchschnittlich liegt das Gewicht bei einem Sprungkissen für Kinder bei 5 bis 7 kg.
    • Material und Verarbeitung: Damit Ihr Kind lange Freude am Sprungkissen hat, sollten Sie auf die Qualität und die Verarbeitung achten. Gerade dann, wenn Kinder auf dem Kissen aktiv sind, müssen die Nähte viel aushalten. Es ist wichtig, dass sie gut und stabil verarbeitet sind. Doppelte Nähte bieten hier einen sehr großen Vorteil. Optimal ist es auch, wenn das Sprungkissen mit einem Reißverschluss versehen ist. Ein waschbarer Bezug sorgt dafür, dass sich Verschmutzungen leichter entfernen lassen. Möglicherweise gibt es auch einen Ersatzbezug, wenn sich Schäden am Original zeigen. Robuste Stoffe und Kunstleder haben sich als Material für ein Sprungkissen bewährt.
    • Die Sprungkraft: Achten Sie auf die Sprungkraft der Sprungkissen. Wenn es sich um ein sehr dickes Kissen handelt, dann bringt es auch eine höhere Sprungkraft mit. Gerade bei jungen Kindern kann dies noch keine optimale Wahl sein. Wenn Ihr Kind noch nicht viel Erfahrung mit einem Sprungpolster hat, dann sollten Sie sich eher für eine dünnere Variante entscheiden. Stellen Sie fest, dass Ihr Kind viel Spaß daran hat und auch gut mit seinem Körper umgehen kann, können Sie auch nach Modellen mit einer höheren Sprungkraft schauen.

    Sprungkissen für Kinder – Vorteile und Nachteile

    Stehen Sie vor der Entscheidung, ob Sie ein Sprungkissen für Ihr Kind kaufen möchten, hilft es Ihnen möglicherweise einen Überblick über die Vorteile und Nachteile zu bekommen.

    • hochwertige Hüpfpolster für den Innen- und Außenbereich
    • rutschfester Untergrund für einen besseren Halt
    • auch mit einer geringen Höhe für den Inneneinsatz vorhanden
    • Spielspaß auf kleinem Raum
    • es besteht eine Verletzungsgefahr
    • die Rückfederung ist nicht so groß wie bei einem Trampolin

    Sprungkissen Test – Unterstützung durch Testberichte bei der Auswahl

    Ein Sprungkissen Test kann bei der Auswahl der einzelnen Kissen eine gute Unterstützung darstellen. Das Angebot ist groß und Sie können profitieren, wenn Sie die Erfahrungen anderer Nutzer lesen oder auch Testberichte zur Hand haben, die verschiedene Aspekte miteinander vergleichen. Der Sprungkissen Testsieger ist ein guter Anhaltspunkt. Bevor Sie Erfahrungsberichte lesen oder einer Empfehlung, wie dem Sprungkissen Testsieger folgen, sollten Sie genau schauen, welche Einsatzbereiche für das Sprungkissen angegeben werden. Ein Sprungkissen für den Garten braucht andere Bedingungen, als ein Sprungkissen für die Feuerwehr oder ein Sprungkissen für den See.

    Sprungkissen kaufen – online die besten Angebote finden

    Möchten Sie gerne ein Sprungkissen kaufen, können Sie vor allem online eine sehr gute Auswahl finden. In einem Online-Shop lässt sich zudem ein sehr guter Preisvergleich durchführen. Hier erhalten Sie einen optimalen Überblick über die Spielkissen, die sich zum Springen und auch zum Turnen eignen. Schauen Sie nach Angeboten für ein Outdoor Sprungkissen oder auch für eine Indoor-Lösung oder ein Sprungkissen für das Wasser.

    Tipp: Möchten Sie gerne besonders günstig kaufen, sollten Sie auch einen Blick auf den Versand werfen, bevor Sie bestellen. Dieser kann die Preise erhöhen. Es gibt aber auch immer wieder Anbieter, die einen kostenfreien Versand zur Verfügung stellen.

    Relevante Fragen zu diesem Artikel

    Sprungkissen - welche sind die besten?

    Für die Kategorie "Sprungkissen" auf Spielzeug.org kommen die nachfolgenden Produkte als Testsieger infrage:

    Was kosten die Produkte durchschnittlich?

    Das günstigste Produkt für "Sprungkissen" auf Spielzeug.org kostet ca. 107 Euro und das teuerste Produkt ca. 96 Euro. Der durchschnittliche Preis aller hier gezeigten Modelle beträgt laut Angebot ca. 98 Euro. Wir empfehlen Ihnen vor Kauf die Verwendung unseres Preisvergleiches!

    Top 8 Sprungkissen im Test bzw. Vergleich 2021 / 2022

    Die Tabelle zeigt Ihnen die besten 8 Produkte vom Sprungkissen Test aus 2021 / 2022 bei Spielzeug.org.

    Sprungkissen Test bzw. Vergleich
    ProduktnameKategorieSterneVor- und NachteilePreisTest bzw. Vergleich
      Grevinga Weichbodenmatte
      Grevinga Weichbodenmatte Test
    Sprungkissen, Sprungmatte, Sprungpolster4 Sterne
    (gut)
    sehr gute Verarbeitung, klappbar und platzsparend
    etwa 96 €» Details
      traturio Hüpfmatratze
      traturio Hüpfmatratze Test
    Sprungkissen, Sprungmatte, Sprungpolster4 Sterne
    (gut)
    solide Verarbeitung , Seitenteile abnehmbar und auch austauschbar
    etwa 134 €» Details
      CCLife Weichbodenmatte
      CCLife Weichbodenmatte Test
    Sprungkissen, Sprungmatte, Sprungpolster4 Sterne
    (gut)
    mit Kunstleder überzogen, idealer Härtegrad
    etwa 47 €» Details
      TOPLUS Gymnastikmatte
      TOPLUS Gymnastikmatte Test
    Sprungkissen, Sprungmatte, Sprungpolster4 Sterne
    (gut)
    rutschfest, rollt sich gut auf ohne zu wellen
    etwa 43 €» Details
      MB Zen Yogamatte
      MB Zen Yogamatte Test
    Sprungkissen, Sprungmatte, Sprungpolster4 Sterne
    (gut)
    tolle Haptik, ohne Abrutschen beim schwitzen bei den Übungen , gute Materialverarbeitung
    etwa 52 €» Details
      COSTWAY Weichbodenmatte
      COSTWAY Weichbodenmatte Test
    Sprungkissen, Sprungmatte, Sprungpolster4 Sterne
    (gut)
    klappbare Matte, mit Tragegriffen
    nicht für alle Kunden weich genug, Tragegriffe könnten etwas robuster kreiert sein
    etwa 107 €» Details
      traturio Hüpfmatratze genoppt
      traturio Hüpfmatratze genoppt Test
    Sprungkissen, Sprungmatte, Sprungpolster4 Sterne
    (gut)
    Verarbeitung, Vielfalt, Qualität, Spaßfaktor, Größe
    Sprungeigenschaft minimal
    etwa 134 €» Details
      Minetom Gymnastikmatte
      Minetom Gymnastikmatte Test
    Sprungkissen, Sprungmatte, Sprungpolster4 Sterne
    (gut)
    stabil , dank mitgelieferter Pumpe sehr schnell aufgepumpt
    etwa 170 €» Details
    Zuletzt aktualisiert am 25.01.2022

    Lesen Sie jetzt weiter:

    Wir freuen uns über Ihre Bewertung:

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (105 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
    Sprungkissen – Hüpfpolster für Bewegung im Innen- und Außenbereich
    Loading...

    Neuen Kommentar verfassen