Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Baby Tablets – für multimediale Unterhaltung  im jüngsten Alter

Baby TabletsSmartphones und Tablets sind heute Gegenstände, die man sich aus dem Alltag kaum noch wegedenken kann. Wer Vater oder Mutter von sehr jungen Kindern ist, muss den Kleinen mit Sicherheit immer wieder die Geräte aus der Hand nehmen und ihnen erklären, dass sie damit jetzt noch nichts anfangen können. Allerdings gibt es spezielle Spielzeug-Tablets für Babys und Kleinkinder, die frühzeitig multimediale Unterhaltung ermöglichen. Ein Baby-Tablet kann beispielsweise genutzt werden, um Zeichentrickfilme abzuspielen oder mit den Kindern Lernspiele zu spielen.

Baby Tablet Test 2018

Baby-Tablet kaufen und Gerät unterschiedlich verwenden

Baby TabletsBei einem Baby-Tablet handelt es sich im Grunde um eine Weiterentwicklung von Lerncomputern für Kinder. Vor rund 15 bis 20 Jahren zeigten diese Computer noch pixelige Schwarz-Weiß-Bildschirme, die Kinder spielerisch beim Lernen unterstützt haben. Lernspiele verbesserten beispielsweise

  • die Rechenfähigkeiten oder
  • trainierten Sprachkenntnisse.

Ein Baby-Tablet-PC ist dagegen nicht erst ab acht oder zehn Jahren geeignet, das Gerät unterhält bereits Säuglinge. Folgende Tabelle zeigt, wie ein Tablet für

  • Kleinkind,
  • Babys und
  • Teenager

verwendet werden kann:

Anwendung/Funktion Beschreibung Geeignet ab:
Video-Player Spielzeug Tablets für Babys, die mit einem Video-Player ausgestattet sind, können Zeichentrickfilme oder andere Videos abspielen. 0 Jahren, Säuglinge, Kleinkinder
Baby-Spiele, Baby-Lernspiele Bestimmte Fähigkeiten des Babys werden trainiert wie motorische oder sprachliche Fähigkeiten 1-3 Jahre
Lernspiele für Kleinkinder Sprachliche oder motorische Fähigkeiten werden verbessert, Fremdsprachenkenntnisse können erlernt werden 2-10 Jahre
Sound- oder Zeichen-Anwendungen Kreative Fähigkeiten wie musikalisches Verständnis oder Kreativität werden gefördert Ab 6 Jahre

Gemeinsam mit dem Nachwuchs die Baby-Spiele ausprobieren: Ein Tablet für Kleinkind oder Säuglinge sollte nicht (nur) verwendet werden, um die Kinder zu beschäftigen. Vielmehr können Eltern mit dem Gerät die Entwicklung fördern. Allerdings sollte man zu diesem Zweck den Baby-Tablet-PC gemeinsam verwenden. Nur wenn die Eltern Fragen der Kleinen beantworten und beratend zur Seite stehen, wird sich ein Lernerfolg bei Benutzung des Tablets einstellen.

Welche Baby-Tablet kaufen? Testberichte informieren über Marken und Modelle

Die ersten Lebensjahre sind so enorm prägend und beeinflussen das spätere Leben in einem Ausmaß, wie man es sich kaum vorstellen kann. Deswegen wollen Eltern beim Kauf eines Baby-Tablets natürlich keine Fehlentscheidung treffen. Eine sehr gute Informationsquelle stellt ein unabhängiger Baby-Tablet-Test dar. Experten von Instituten wie der Stiftung Warentest oder Öko Test führen regelmäßig einen Baby-Tablet-Vergleich durch, bei dem Produkte unterschiedlicher Marken speziellen Tests unterzogen werden. Bekannte Produkte, die bei einem solchen Baby-Tablet-Text beinahe immer berücksichtigt werden, sind beispielsweise

Die Prüfer sehen sich in erster Linie die Bedienbarkeit sowie den Nutzen für die Kinder an. Zusätzlich fließen natürlich Verarbeitung, Design und Lebensdauer in die Bewertung mit ein, sodass sich zum Schluss ein Baby-Tablet-Testsieger küren lässt. Obwohl es sich dabei um ein sehr gutes Baby Tablet handelt, entscheiden sich viele Eltern auch für andere Modelle. Trägt ein Gerät das Prädikat „Testsieger“ ist es oftmals teurer als Konkurrenz-Produkte.

Vor- und Nachteile eines Baby Tablets

Unabhängig vom Hersteller lassen sich insgesamt sich für ein Baby-Tablet jedoch folgende Vorteile feststellen:

  • Förderung verschiedener Fähigkeiten im Baby- und Kindesalter möglich
  • Produkte und Software für verschiedene Altersklassen erhältlich
  • sorgen für altersgerechte mediale Unterhaltung
  • können beim Lernen in der Schule oder im Kindergarten helfen

Gleichzeitig sollte man bei einem Baby-Lerntablet allerdings auch folgende Nachteile kennen:

  • nicht alle Anwendungen eignen sich zum Lernen, einige lenken die Kinder sogar ab
  • zum Teil erhebliche Qualitätsunterschiede zwischen den Produkten

Zusätzlich bewerten Experten bei einem Baby-Tablet ebenso die Funktionen für die Eltern. Ist das Tablet mit einem bekannten Betriebssystem wie Apple oder Android ausgestattet? Lässt sich eine Kindersicherung einrichten und welche Apps lassen sich installieren? Auf diese Weise erhalten Eltern eine professionelle Beratung wie im Fachgeschäft vor Ort. Dennoch können Sie sich beim Kauf Zeit lassen und Online-Shop für Online-Shop nach den besten Produkten durchforsten. Wer außerdem einen Preisvergleich nutzt, findet unkompliziert den günstigsten Preis, sodass man das Baby-Tablet günstig kaufen kann ohne großen Aufwand betreiben zu müssen.

Ganz wichtig ist für Kinder außerdem die Optik des Geräts. Während sich Mädchen vor allem für ein Baby-Tablet in Pink begeistern können und gerne Tiere auf dem Gerät entdecken wollen, bevorzugt ein Junge dagegen wahrscheinlich eher einen Tablet-PC in blau oder schwarz. Modelle von Disney, bei denen Mickey Mouse und seine Freunde vertreten sind, sind dagegen bei Jungen und Mädchen gleichermaßen beliebt. Wer Zeit hat, kann mit dem Nachwuchs einfach den nächsten Toys’r’us besuchen, um die Vorlieben der Kleinen besser einschätzen zu können. Wer jedoch Geld sparen will, sollte das ausgesuchte Produkt nicht vor Ort, sondern besser im Internet kaufen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (26 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Baby Schlauchboote – Badespaß mit Mama und Papa
  2. Baby Kugelbahnen – fördert die kognitiven und motorischen Fähigkeiten der Kleinsten
  3. Baby Laptops – mit altersgerechten Geräten die Welt entdecken
  4. Kinder Schlagzeuge – für erste musikalische Erfahrungen auf dem Drumset
  5. BABY-NOVA Spielzeuge – Spielwaren und Babyartikel in verschiedenen Designs
  6. Baby CD-Player – damit schon die Kleinen überall ihre Lieblingsmusik hören können
  7. Baby Gitarren – für eine musikalische Frühförderung, die jede Menge Spaß macht
  8. Spielzeug Gitarren – für musikalische Früherziehung und jede Menge Spaß
  9. Kinder MP3-Player – damit die Lieblingslieder auch unterwegs unterhalten
  10. Schwimmwesten – damit Sicherheit an Bord und im Wasser gewährleistet ist
  11. Schwimmflügel – damit der Badespaß zum sicheren Vergnügen wird
  12. Kinder Tablets – für multimediales Lernen und Spielen
  13. Baby Schlagzeuge – damit das Kleinkind nicht mehr auf den Möbeln herumklopfen muss
  14. Baby Keyboards – die Wahl für die ersten Musizierversuche des Nachwuchses