Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Baby Walker – ideale Begleiter für die ersten Schritte

Baby WalkerDas erste Jahr eines Babys ist aufregend, turbulent und bietet viele Momente zum Staunen für die Familie. Ziehen sich Babys plötzlich überall hoch und wagen sich an die ersten tapsigen Schritte, ist dies ein großes Ereignis. Viele Eltern wünschen sich,  ihre Sprösslinge bei dieser aufregenden Entwicklung zu unterstützen. Sogenannte Baby Walker Lauflernhilfen dienen Babys bei ihren ersten Schritten als eine ideale Hilfestellung und bieten dabei sinnvoll Spaß und Komfort. Der Kauf eines Baby Walkers kann für Eltern durch die große Anzahl an Typen, Modellen und eine Herausforderung sein. Im Folgenden bekommen Sie einen Einblick über Testsieger, Baby Walker Typen sowie Vorteile und Nachteile von Babywalkern.

Baby Walker Test 2018

Definition Baby Walker

Baby WalkerEin Baby Walker, welcher auch als Gehfrei bezeichnet wird, ist eine Lauflernhilfe, mit welcher Babys spielerisch die Umgebung erkunden können und ihnen dabei Sicherheit und Hilfe bietet. Dabei werden Kinder in eine Sitzvorrichtung gesetzt, die von einem Gestell auf Rädern umgeben ist und so können sie sich durch Strampelbewegungen fortbewegen.

Baby Walker ab wann?

Nun fragen sich Eltern natürlich, ab welchem Alter ihr Nachwuchs solch eine Lauflernhilfe nutzen kann. Grundsätzlich sollten Babys erst Baby Walker nutzen, wenn sie selbstständig sitzen können. Somit werden sie ab frühestens 6 Monaten empfohlen, das ideale Alter liegt bei 9 Monaten. Manche Hersteller beschreiben auch in der Produktbeschreibung, welches Gewicht nötig ist. Da eine Gehfrei Laufhilfe nur solange genutzt werden sollte, bis das Kind sicher läuft, wird geraten, sie ab 1 Jahr nicht mehr zu nutzen, maximal aber bis zum 16. Lebensmonat.

Fragen zur Nutzung eines Babywalkers Hinweise
„Baby Walker ab wann“ oder auch „Baby Walker ab welchem Alter?“ ideal sind 9 Monate, frühestens ab 6 Monaten (wenn Baby sitzen kann)
Baby Walker bis zu welchem Alter? bis max. 16 Monate (bis Baby laufen kann)

Baby Walker gut oder schlecht?

Wenn Eltern im Internet nach den Stichwörtern Baby Walker oder „Baby Walker ab welchem Alter?“ suchen, stoßen sie zunächst auf unterschiedliche Meinungen darüber, ob Babywalker gesund sind. Fragen, ob die Verwendung vom Baby Walker Folgen hat und ob Baby Walker gut oder schlecht sind, beschäftigen Mütter und Väter. Vordergründig soll die Lauflernhilfe Babys Komfort und Spaß beim Erkunden der Gegend bieten.

Auch Erwachsene profitieren vom Baby Walker, haben sie doch endlich für kurze Zeit 2 Hände frei für die Hausarbeit. Des Weiteren werden Babys Beine beim Hüpfen im Gehfrei trainiert und ihre Motorik geschult. Grundsätzlich sollten Babys, damit ein Gehfrei für ihre Muskelentwicklung nicht schädlich ist, nicht länger als 5 – 10 Minuten darin verbringen. Es ist wichtig, dass Eltern sich immer im selben Raum befinden, damit die Unfallgefahr minimiert wird. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob sie Baby Walker für die richtige Wahl halten, können Sie auch auf sogenannte Lauflernwagen zurückgreifen. Diese sind, wie der Name schon sagt, Schiebewagen, welche vom Kind mittels eines angebrachten Griffs vor sich hin bewegen. Meistens bestehen die Lauflernwagen aus Holz, Gehfrei sind aus Kunststoff.

Tipp:  Türgitter anbringen, um die Unfallgefahr zu minimieren. 

Baby Walker Typen und Besonderheiten:

In Online Shops findet man eine beträchtliche Auswahl an Baby Walker Arten und Marken in verschiedenen Preiskategorien, welche schnell überfordern kann. Allein sich zwischen den vielen Designs in sämtlichen Farben mit diversen Motiven von Disney (Mickey Mouse), in Auto-Erscheinung (Ferrari) oder mit Tieren drauf zu entscheiden, nimmt Zeit in Anspruch. Außerdem gibt es diverse Extras wie Griffe für Erwachsene zum Schieben, eine Umbaufunktion zur Babyschaukel, Hupen z.B. beim Auto-Design,  360° Wendemöglichkeit, Zahnungshilfen und Sitzhopser, mit denen das Kind beim Hüpfen Spaß hat. Wer nach Baby Walker Holz – Laufhilfen sucht, landet stets bei Hess. Es gibt allerdings keine Sitzfunktion, die Baby Walker sind allein zum Schieben da.

Vor- und Nachteile eines Baby Walkers

  • mit Baby Walker spielerisch Umgebung erkundbar
  • Training der Beine und motorischer Fähigkeiten
  • mehr Zeit für Eltern für Erledigungen
  • Baby Walker Folgen können bei zu langer Nutzung schädlich sein
  • gilt für Baby Walker Holz: nur ohne Sitzeinrichtung verfügbar (Lauflernwagen)

Baby Walker Testsieger

In einem Baby Walker Test , den Sie häufig im Internet finden, können Eltern einen adäquaten Überblick über die Testsieger erfahren. Denn solch ein Baby Walker Vergleich listet ihre Vorteile und Nachteile sowie die Preiskategorien auf.

Folgende Hersteller findet man oft als Testsieger in einem Baby Walker Test :

Die Baby Walker gibt es in verschiedenen Preiskategorien. Etwas preisintensiver, aber mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis, sind Modelle von Chicco. Chicco Baby Walker sieht man häufig als  Testsieger in einem Baby Walker Test . Sie bieten höhenverstellbare und 360° drehbare Sitzflächen, Bremsen für mehr Sicherheit und integrierte Musik, Lichter und andere Spielmöglichkeiten. Wer eine günstigere Alternative sucht, welche zum Beispiel keine Musik- und Lichter-Gadgets bietet, kann sich z.B. bei Hauck, Safety1st oder Stimo24 umschauen.

Auch ihre Modelle schnitten in vielen Baby Walker Testberichten ebenfalls gut ab. Wer sich nun doch für einen Lauflernwagen entscheidet, sich aber ein Modell mit viel Spielzubehör wie zum Beispiel beim Chicco Baby Walker wünscht, kann einen Vtech Baby Walker kaufen, welcher jedoch ein Lauflernwagen ist. Die Modelle sind erst ab 12 Monaten geeignet, manche haben Soundboards integriert und es gibt verschiedene Disney – Designs. Vtech Baby Walker sind aus Kunststoff. Da es keinen direkten Baby Walker Online Shop gibt, lohnt sich immer ein Preisvergleich. Selbst der Preis vom etwas preisintensiven Chicco Baby Walker variiert in Online Shops. Einige Testberichte vergleichen Preise, sodass man einen guten Überblick gewinnt. So können Sie durch einen intensiven Vergleich günstig einen Baby Walker kaufen, gleichzeitig aber das passende Modell für ihren Nachwuchs finden!

Tipp: Natürlich möchten Sie einen Baby Walker günstig kaufen. Achten Sie jedoch unbedingt auf eine hohe Qualität für beste Sicherheit!

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (50 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen