CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Schaukeln – für mehr Schwung beim Spielen

SchaukelnDie Schaukel ist für viele ein typisches Spielzeug für draußen. Tatsächlich sind die meisten Modelle auch für den Außenbereich gemacht. Sie bestehen aus robusten Materialien wie Metall und Holz und trotzdem damit jedem Wetter. Spezielle Schaukeln mit Gestell können sowohl im Garten als auch auf dem Hof oder jeder anderen freien Fläche aufgestellt werden. Es gibt es allerdings auch verschiedene Typen der Schaukel, die speziell für drinnen sind. Das führt dazu, dass es eine Menge unterschiedlicher Anwendungsbereiche für dieses Spielzeug gibt.

Schaukel Test 2017

Ergebnisse 1 - 11 von 11

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Schaukeln": (4 von 5 Sternen, 11 Bewertungen)

Spaß trifft Bewegung

SchaukelnDie Holzschaukel ist für viele Kinder schon im ersten Lebensjahr ein beliebtes Spielzeug. Spezielle Halterungen und Abgrenzungen sorgen dafür, dass auch kleine Kinder schon früh in den Genuss des Schaukelspaßes kommen können. Das Tolle an der Schaukel: Dieses Spielzeug kann mit dem Kind mitwachsen. Verschiedene Typen sind so ausgestattet, dass gewisse Teile nach und nach abgebaut werden können. Auf diese Weise kann das Kind die Schaukel mehrere Jahre benutzen – es muss nicht immer eine neue Schaukel angeschafft werden.

Jedes Kind liebt es, zu schaukeln. Die schwungvollen Bewegungen lösen ein angenehmes Kribbeln in der Bauchgegend aus und je höher man schaukelt, desto mehr kann man sehen und entdecken. Während das Schaukeln am Anfang nur mithilfe der Eltern oder einer anderen Person gelingt, erlernen die Kinder im Laufe der Zeit, selbst Schwung zu holen und ohne fremde Hilfe zu schaukeln. Dieser Prozess ist sehr wertvoll, da er das Kind auf eine spielerische Weise dazu animiert, sich zu bewegen. Jeder Erwachsene, der sich nach langer Zeit mal wieder auf eine Schaukel wagt, wird bestätigen können, dass es sich hierbei (gefühlt) um Hochleistungssport handelt. Aus diesem Grund ist die Schaukel ein überaus sinnvolles Spielzeug.

Tipp! Besonders Kinder, die zu Übergewicht neigen, können durch spielerische Aktivitäten wie Schaukeln, Hüpfen oder Ballwerfen dazu animiert werden, sich mehr zu bewegen. Auf diese Weise purzeln die Pfunde viel schneller.

Die Schaukel für draußen

Die Holzschaukel ist ein echtes Must Have für jeden Garten. Verschiedene Typen mit unterschiedlichen Ausstattungsmerkmalen sorgen dafür, dass die Schaukel an jede Umgebung individuell angepasst werden kann. Die klassische Schaukel wird an einem quergewachsenen Ast oder einem Balken angebracht. Achten Sie hierbei unbedingt darauf, dass die Orte sicher für Ihr Kind sind und kein Absturz droht.

Wenn kein Ast oder stabiler Balken parat ist, helfen Schaukeln mit Gestell. Diese weisen oft sehr unterschiedliche Ausstattungsmerkmale auf und sorgen für eine Extra-Portion Spaß. Schaukeln mit Gestell verfügen oft über weitere Spieleinheiten für Garten, wie zum Beispiel Kletter-Netze, Baumhäuser oder Leitern. Sehr beliebt ist auch die Schaukel mit Rutsche. Wenn Sie sich für eine solche Gartenschaukel entscheiden, müssen Sie darauf achten, dass genug Platz im Außenbereich vorhanden ist.

Worauf Sie bei der Gartenschaukel achten müssen:

  • Gibt es einen geeigneten Standort zum Anbringen der Holzschaukel beziehungsweise für das Gestell?
  • Wurde die Schaukel aus hochwertigen Materialien, beispielsweise aus Holz oder Metall, gefertigt?
  • Ist die Schaukel für das Alter Ihres Kindes geeignet?
  • Kann die Schaukel an das Alter des Kindes angepasst werden?
  • Besitzt die Schaukel mit Rutsche ein TÜV-Siegel?

Die Schaukel für drinnen

Weil Kinder kaum etwas mehr lieben als zu schaukeln, haben führende Marken mittlerweile eine Vielzahl an Indoor Schaukeln auf den Markt gebracht. Hierbei unterscheidet man, ähnlich wie bei der Gartenschaukel, zwischen verschiedenen Typen, die teilweise auch aus Holz sind. Bei den Schaukeln für drinnen kommen allerdings auch vermehrt Materialien wie Stoff zum Einsatz.

Die Indoor Schaukel weist verschiedene Ausstattungsmerkmale auf, die dazu führen, dass sie eine tolle Alternative für die Gartenschaukel ist. Das bedeutet allerdings gleichzeitig, dass diese Schaukeln nicht im Außenbereich genutzt werden sollten. Das liegt insbesondere daran, dass die Schaukeln für drinnen nicht schmutz- und nässeabweisend sind und dementsprechend schnell im Freien kaputtgehen würden.

Tierischer Schaukelspaß

Der Klassiker unter den Indoor-Schaukeln ist zweifelsfrei das Schaukelpferd. Dieser Evergreen hat mittlerweile allerdings starke Konkurrenz bekommen. Die Schaukel-Welt hat inzwischen so ziemlich alles, was vier Beine hat, zu bieten. Aus diesem Grund gibt es zum Beispiel auch:

  • Das Schaukelschaf
  • Die Schaukelraupe
  • Die Schaukelschnecke

Weitere beliebte Tiere für die Indoor Schaukel sind der Elefant, die Giraffe, der Löwe, die Kuh und der Dino.

Schaukelschaf Das Schaukelschaf ist vor allem so beliebt, weil es unglaublich kuschelig ist.
Schaukelraupe Die Schaukelraupe ist die perfekte Schaukel für Kleinkinder. Weicher, gepolsterter Stoff sorgt dafür, dass Ihr Baby immer bequem und sicher sitzt.
Schaukelschnecke Von wegen lahme Schnecke! Auch die Schaukelschnecke bietet grenzenlosen Schaukelspaß und sieht obendrauf auch noch sehr süß aus.

Die Schaukel für den Türrahmen

Ähnlich wie bei der Gartenschaukel besteht auch beim Modell für drinnen die Möglichkeit des klassischen Schaukelns. Damit Sie hierfür nirgendwo Löcher bohren und Haken anbringen müssen, gibt es verschiedene Halterungen für den Türrahmen. Diese werden so straff eingespannt, dass ein Herunterfallen unmöglich ist. Wichtig: Vergessen Sie vor dem Spannen nicht, die Schaukel al der Halterung zu befestigen!

Schaukelspaß für die Kleinsten

Wie eingangs bereits erwähnt, liebt es jedes Kind, zu schaukeln. Auch Neugeborene lassen sich häufig schnell beruhigen, wenn man sie in einer schaukelnden Bewegung wiegt. Wenn die Arme schwach werden und die Mutter auch mal wieder die Hausarbeit erledigen muss, kann daher eine Wiege die Lösung des Problems sein. Wiegen sind mit vielen verschiedenen Eigenschaften ausgestattet und haben verschiedene Anwendungsbereiche.

Eine traditionelle Wiege wird mancherorts auch als Stubenwagen bezeichnet. Es handelt sich hierbei um eine Art kleines Bettchen, welches meist im Wohnzimmer steht. Manchen Eltern ist diese Form der Wiege allerdings zu starr und unflexibel. Sie setzen daher lieber auf ein Modell, das rund ist und deswegen ebenfalls gut schaukeln kann. Diese oft sehr viel kleineren Wiegen können in jeden beliebigen Raum gestellt und auch mit auf Reisen genommen werden.

Führende Marken für große Qualität

Egal, für welche Schaukel sich Eltern am Ende entscheiden – ob nun für den Garten, als Elefant oder Wiege – auf eines legen alle ganz besonders großen Wert: Die Qualität. Eine gute Schaukel ist meist nicht billig, aber die Investition lohnt sich – erst recht, wenn das Kind mehrere Jahre lang damit spielen kann.

Führende Marken für Schaukeln, die stets beste Qualität versprechen, sind:

  • Haba
  • Jako O
  • Fisher Price
  • Hudora
  • Wickey
Wickey Jako O Hudora
Gründungsjahr 2008 1987 1919
Besonderheiten
  • vorrangig Spielwaren und Produkte aus Holz
  • Produktion nach EN 1176
  • 5 Euro Startguthaben für das Werben von Freunden
  • regelmäßiger Newsletter mit Angebote, Schnäppchen und Infos
  • innovative Sport- und Freizeitprodukte im Sortiment
  • Newsletter mit Gewinnspielen und Informationen abrufbar

Vor- und Nachteile einer Schaukel

  • für drinnen und draußen geeignet
  • einige Modelle verfügen über ein Gestell
  • Indoor-Schaukeln können in der Regel ohne Bohren montiert werden
  • großer Platzbedarf

Worauf muss sonst noch geachtet werden?

Wer eine Schaukel kaufen will, sollte sich im Vorfeld die Mühe machen, den Testsieger mit anderen Modellen zu vergleichen. Ein solcher Test hilft Ihnen dabei, die beste Schaukel auszuwählen. Wenn Sie bei Ihrem Test Hilfe brauchen, finden Sie diese unter anderem durch:

  • Testbericht
  • Erfahrungsberichte
  • Bewertungen im Schaukel Shop
  • Empfehlungen anderer Eltern

Erfahrungen haben außerdem gezeigt, dass ein gewissenhafter Preisvergleich unerlässlich ist. Nur so können Sie herausfinden, wo es die besten Angebote und wahre Schnäppchen gibt. Wenn Sie durch den Vergleich herausgefunden haben, wo die Preise besonders günstig sind, können Sie die Schaukel inklusive Zubehör mit gutem Gewissen kaufen.

Neuen Kommentar verfassen