Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Black-Jack-Karten – beliebtes Glücksspiel in- und außerhalb von Casinos

Black-Jack-KartenSeit dem 14. Jahrhundert gehören Kartenspiele in Europa zum festen Kulturgut. Eines der Spiele mit den meisten Karten ist wohl Black Jack. In seinem Ursprung geht das Spiel vermutlich auf die französischen Kartenspiele Zwanzig und Eins (Vingt et Un) sowie Dreißig und Eins (Trente et Un) zurück. Im deutschen Sprachraum ist das Black-Jack-Kartenspiel am ehesten mit Siebzehn und Vier vergleichbar. Das Ziel des Spieles ist es, mit den vom Dealer ausgegebenen Karten 21 Punkte zu erreichen und damit den Dealer zu schlagen. Generell zählt Black Jack neben Poker zu den beliebtesten Glücksspielen im Casino, wobei Sie Black Jack mit Freunden zu Hause ebenfalls spielen können. Erfahren Sie nun mehr über die grundlegenden Blackjack-Regeln, wie Sie während des Spiels die einzelnen Black-Jack-Karten zählen müssen und wo Sie günstig Black-Jack-Karten kaufen können.

Black-Jack-Karten Test 2022

Mit wie vielen Karten wird Black Jack gespielt?

Black-Jack-KartenBeim Black Jack werden keinige Fachbegriffe verwendet. Dies beginnt bereits beim eingesetzten Black-Jack-Kartenset. So bezeichnet ein Single Deck beispielsweise ein Kartenspiel aus 52 Karten. Üblich sind insbesondere in Casinos laut der Testberichte allerdings Spiele mit mehreren Kartendecks. Für größere Gruppen werden zumeist sechs Kartendecks am Blackjack-Tisch verwendet, wodurch sich insgesamt eine Karten-Anzahl von 312 ergibt.

Wenn Sie Black Jack zu Hause zu zweit spielen oder zu viert spielen möchten, genügen in der Regel ein oder zwei Single Decks allemal. Die Spielregeln sind von der Anzahl der Karten unabhängig. Die Karten-Größe entspricht den Karten für Bridge. Verwendet werden in den Casinos zudem üblicherweise amerikanische Black-Jack-Karten mit den englischen Bezeichnungen King, Queen und Jack. Wer Black Jack spielen möchte und lediglich ein französisches Blatt mit 52 Karten besitzt, kann dieses Deck selbstverständlich ebenfalls verwenden.

Hinweis: Wenn Sie Blackjack online spielen, werden bei den meisten Internet-Casinos nicht sechs, sondern acht Kartendecks verwendet.

Allgemeine Spielregeln von Black Jack

Um die Spielregeln von Black Jack zu verstehen, muss zunächst geklärt werden, wie viele Black-Jack-Karten-Punkte die jeweilige Karte besitzt. Zur besseren Übersicht hierzu dient die nachstehende Tabelle:

Karten Black-Jack-Karten-Wert
Zwei bis Zehn Die Karten zwei bis zehn werden entsprechend Ihrer Augen gewertet. So ergibt sich für eine Acht ein Wert von Acht und für eine Neun in der Black-Jack-Tabelle ein Wert von Neun, etc.
Bube, Dame, König (Jack, Queen, King) Die Bildkarten in einem Black-Jack-Kartenspiel werden stets mit zehn Punkten gezählt.
Asse Asse haben unter den Black-Jack-Karten eine besondere Bedeutung, denn diese können entweder als elf Punkte gewertet werden oder als lediglich ein Punkt. Grundsätzlich ist der Dealer dazu verpflichtet, das Ass so zu zählen, dass es für den Spieler am günstigsten ausfällt. Werden beispielsweise zwei Bildkarten gezogen und danach ein Ass, zählt das Ass einen Punkt. Wird allerdings eine Acht und ein Ass gezogen, wird das Ass beim Black-Jack-Karten-Zählen als eine Elf gewertet.

Zu Beginn des Spiels legt jeder Spieler seinen Einsatz auf dem Tisch. Im Casino wird mit Echtgeld gespielt und der Einsatz in die dafür vorgesehenen Boxen platziert. Für Zuhause können Sie den Tisch selbst gestalten oder auf eine Tischdecke mit den entsprechenden Einsatz- und Spielfeldern zurückgreifen. Zum Einsatz kommen hier entweder Spielgeld oder Chips.

Wer zu Hause Black Jack spielen möchte, legt nun einen Dealer fest, der jedem Spieler die erste Karte ausgibt. Im Casino ist hierfür der Croupier am halbrunden Tisch zuständig. Sowohl der Dealer als auch die Spieler erhalten nun eine erste Karte, die offen auf dem Tisch liegt. Nun erhält jeder Spieler eine weitere offene Karte; mit Ausnahme des Dealers. Ab diesem Zeitpunkt kann jeder Spieler entscheiden, ob er eine weitere Karte aus dem Black-Jack-Kartenset fordert oder aufhören möchte. Wer dabei allerdings mehr als 21 Punkte erreicht, hat das Black-Jack-Kartenspiel sofort verloren und damit ebenso seinen Einsatz.

Sobald alle Spieler ihre gewünschte Anzahl an Karten vor sich liegen haben, beginnt der Dealer eine weitere Karte zu ziehen. Werden mit der zweiten Karte mindestens 17 Punkte erreicht, muss er keine dritte Karte ziehen. Liegen vor dem Dealer 16 Punkte oder weniger, muss eine dritte Karte gezogen werden.

Hinweis: Da das Spiel als Glücksspiel gewertet wird, eignet es sich nicht für Kinder, sondern nur für Erwachsene ab einem Alter von 21 Jahren.

Wie gewinnt man bei Black Jack?

Mit Black-Jack-Karten spielt man gegen den Dealer und gegen die anderen Mitspieler zugleich. Sollte der Dealer mit drei Karten den Wert 21 überschreiten, haben alle Spieler gewonnen, die sich noch nicht überkauft hat. Erreicht ein Spieler mit seinen Karten denselben Wert wie der Dealer, haben beide Seiten gewonnen. Der Spieler verliert seinen Einsatz in diesem Fall nicht, erhält bei der Auszahlung aber auch keinen Gewinn. Gewinnt ein Spieler das erste Spiel, verdoppelt sich sein Einsatz. Bei späteren Spielrunden erhöhen sich in der Regel die ausgeschütteten Gewinne.

Das beste Blatt bei der Ausgabe der Karten ist ein so genannter Black Jack. Hiermit wird eine Punkteanzahl von 21 Punkten mit zwei Karten bezeichnet. Gemeint ist hier ein Ass in Kombination mit einer Zehn, einem Buben, einer Dame oder einem König. Ein Spieler erhält mit einem Black Jack einen erhöhten Gewinn, außer der Dealer besitzt ebenfalls einen Black Jack. Hat lediglich der Dealer einen Black Jack erhalten, haben alle Spieler ohne Black Jack verloren.

Hinweis: Über die Grundregeln hinaus gibt es bei dem Kartenspiel weitere Möglichkeiten, um eine gute Black-Jack-Strategie zu entwickeln. So können die Einsätze verdoppelt oder frühzeitig aufgeben, um nur die Hälfte seines Einsatzes zu verlieren.

Vor- und Nachteile von Black Jack

  • spielen in einer größeren Gruppe möglich
  • perfektes Spiel für Matheliebhaber und Strategen
  • in der klassischen Variante auch für Paare spielbar
  • Anfänger können online üben, bevor Sie ein Casino besuchen
  • für Kinder eignen sich andere Kartenspiele besser (Rommé, 17 und 4, etc.)
  • als Anfänger verliert man zu Beginn zumeist sehr häufig

Die besten Black-Jack-Karten: Welche Hersteller bieten das beste Angebot?

Hersteller, die zu den Top 10 der Black-Jack-Karten gehören, zählen sicherlich die gängigen Hersteller von Spielzeug und Kartenspielen. Zu den Neuheiten gehören für Kartenspiele zudem Kartendecks, die größere Maße aufweisen. Somit können auch Senioren mit Sehschwierigkeiten am Spiel teilnehmen. Solche Black-Jack-Karten-Testsieger im großzügigen Format gibt es unter anderem im Online-Shop von Marken wie SIDCO, Altenburger oder TRIXES.

Generell können Sie Black-Jack-Karten günstig kaufen, wenn Sie auf einen Händler mit Onlinevertrieb und Versand zurückgreifen. Hier erhalten Sie ein Single Deck bereits für einen Preis von weniger als fünf Euro. Beste Black-Jack-Karten für Anfänger werden zudem häufig als Set mit beschrifteter Tischdecke und einem Kartenset aus bis zu sechs Decks angeboten. Im Preisvergleich erhalten Sie einen solchen Black-Jack-Karten-Testsieger, der als Empfehlung für einen gelungenen Spiele- oder Partyabend gilt, für zwischen 25 und 40 Euro.

In Bezug auf die Marken können Sie unter anderem bei den nachstehenden Herstellern hochwertige Black-Jack-Sets und Black-Jack-Karten kaufen:

  • Beistle
  • Engelhart
  • TRIXES
  • vidaXL
  • SIDCO
  • Ravensburger
  • Bullets
  • Altenburger / ASS
  • Maxstore
  • Talking Tables

Relevante Fragen zu diesem Artikel

Black-Jack-Karten - welche sind die besten?

Für die Kategorie "Black-Jack-Karte" auf Spielzeug.org kommen die nachfolgenden Produkte als Testsieger infrage:

Was kosten die Produkte durchschnittlich?

Das günstigste Produkt für "Black-Jack-Karten" auf Spielzeug.org kostet ca. 11 Euro und das teuerste Produkt ca. 9 Euro. Der durchschnittliche Preis aller hier gezeigten Modelle beträgt laut Angebot ca. 22 Euro. Wir empfehlen Ihnen vor Kauf die Verwendung unseres Preisvergleiches!

Top 10 Black-Jack-Karten im Test bzw. Vergleich 2022

Die Tabelle zeigt Ihnen die besten 10 Produkte vom Black-Jack-Karte Test aus 2022 bei Spielzeug.org.

Black-Jack-Karte Test bzw. Vergleich
ProduktnameKategorieSterneVor- und NachteilePreisTest bzw. Vergleich
  Bullets Playing Cards Karten
  Bullets Playing Cards Karten Test
Black-Jack-Karte, Bridge-Karte, Skat-Karte4 Sterne
(gut)
Qualität, Glatte Oberfläche, Wasserfest, Stabilität, Verarbeitung, Handling
Karten rutschen, Zu klein, Box
etwa 14 €» Details
  LotFancy Pokerkarten
  LotFancy Pokerkarten Test
Black-Jack-Karte4 Sterne
(gut)
Verarbeitung , Handhabung, Glatte Oberfläche, 12 Pokersets, Optik, Rutschfest
Langlebigkeit, Qualität
etwa 17 €» Details
  Bullets Playing Cards Premium Pokerkarten
  Bullets Playing Cards Premium Pokerkarten Test
Black-Jack-Karte4 Sterne
(gut)
Qualität, Verarbeitung, Stabilität, Elastisch, Haptik, Haltbarkeit
Farbe ist abgegangen, Karte färben Hände
etwa 14 €» Details
Iso Trade Texas Holdem Poker Set
Iso Trade Texas Holdem Poker Set Test
Black-Jack-Karte4 Sterne
(gut)
Für Anfänger geeignet, Preis-Leistungs-Verhältnis, Matte, Verarbeitung, Gutes Geschenk, Spaßfaktor
Qualität, Chip kaputt geliefert
etwa 16 €» Details
  Bicycle Paket von 12 Pokerkarten
  Bicycle Paket von 12 Pokerkarten Test
Black-Jack-Karte4 Sterne
(gut)
Qualität, Stabilität, Verarbeitung, Handlichkeit, Haltbarkeit, Griffige Oberfläche
Gebrauchsspuren gut zu erkennen, Benutzte Karten geliefert
etwa 38 €» Details
  Joyoldelf Schwarze Spielkarten
  Joyoldelf Schwarze Spielkarten Test
Black-Jack-Karte4 Sterne
(gut)
Qualität, Verarbeitung, Angenehm, Preis, Optik, Wasserdicht
Falsche Karten geliefert, Werden Silber
etwa 8 €» Details
  Acelion Black Jack Karten
  Acelion Black Jack Karten Test
Black-Jack-Karte4 Sterne
(gut)
Qualität, Stabilität, Metallischer Schimmer, Wasserdicht, Verarbeitung, Preisleistung
Rückseite hat sich gelöst, Rutschig
etwa 11 €» Details
  Nexos Pokerkoffer
  Nexos Pokerkoffer Test
Black-Jack-Karte, Kartenspiel mit 52 Karten4 Sterne
(gut)
Qualität, Koffer, Verarbeitung, Elektrische Kartenmischmaschine, Stabilität, Großes Sortiment
Chips schwer lesbar, Plastik abgebrochen
etwa 85 €» Details
  Hongyantech Black Jack Karten
  Hongyantech Black Jack Karten Test
Black-Jack-Karte, Kartenspiel mit 52 Karten4 Sterne
(gut)
Verarbeitung, Wasserdicht, Haltbarkeit, Hingucker, Wasserfest, Glatte Oberfläche
Qualität, Riecht nach Chemie, Nicht lesbar
etwa 9 €» Details
  Bierdorf Black Jack Karten
  Bierdorf Black Jack Karten Test
Black-Jack-Karte4 Sterne
(gut)
Wasserdicht, Hingucker, Wow-Faktor, Haltbarkeit, Qualität, Preis
Riechen nach Chemie, Handling, Schwer zu lesen
etwa 8 €» Details
Zuletzt aktualisiert am 25.05.2022

Lesen Sie jetzt weiter:

Wir freuen uns über Ihre Bewertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (40 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Black-Jack-Karten – beliebtes Glücksspiel in- und außerhalb von Casinos
Loading...

Neuen Kommentar verfassen