CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Bällebäder – Das eigene Bälleparadies für´s Kinderzimmer

BällebäderAlle Kinder lieben Bälle und es gibt nichts Schöneres, als wenn sie sich in ihnen tummeln können. Ein Bällebad ist ein toller Spielspaß für Kinder in jedem Alter. Beim Tollen und Toben zwischen den Bällen können Kinder sich richtig auspowern und ihre Motorik spielerisch trainiert. Ein Bällebad-Zelt können Sie auch für das eigene Kinderzimmer oder den Garten kaufen und Ihrem Liebling eine besondere Freude machen. Es kann sogar ein Bällebad mit Tunnel oder mit Rutsche sein. Dabei gibt es viele verschiedene Modelle die wir Ihnen mit wertvollen Tipps zum Kauf im Bällebad-Test vorstellen möchten.

Bällebad Test 2017

Ergebnisse 1 - 4 von 4

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Bällebäder": (4.5 von 5 Sternen, 4 Bewertungen)

Mehr als nur ein Spielparadies – Anwendungsbereiche vom Bällebad

BällebäderBälle haben auf Kinder eine magische Anziehungskraft und bereiten Ihnen bei vielen Spielen eine riesengroße Freude. Und sie lieben es sich in einem Bällebad hin und her zu werfen, darin zu krabbeln und zu toben. So können sich die Kinder richtig auspowern und fallen abends müde und glücklich in ihre Betten.

Das Tollen zwischen den Bällen hat zugleich einen positiven Einfluss auf die Entwicklung Ihres Kindes. Um sich auf den Kugeln bewegen zu können müssen viele Sinne und Fähigkeiten eingesetzt werden. Im Bällebad versuchen die Kinder immer wieder die Balance zu halten, wodurch viele Muskelpartien angesprochen werden. So wird eine aktive Motorik gefordert.

Zugleich fördern die Kugeln das Greifen und Fangen der Kinder. Da die Kids sich auch immer wieder einfach fallen lassen können oder durch die Bälle hindurch gleiten und robben, wird ihnen die körperliche Anstrengung nicht zu mühsam. Das Farbspiel der vielen bunten Bälle regt zudem die Augen der Kinder an und sie lernen beim Spielen die Farben zu unterscheiden.

Das Bällebad wird auch im therapeutischen Bereich eingesetzt. Die vielen Bälle üben einen leichten, angenehmen Druck auf sämtliche Körperpartien aus und schaffen eine intensive Sinneserfahrung.

Besonders beliebt ist das Bällebad-Zelt auch aufgrund seines sehr geringen Verletzungsrisikos. Selbst beim wildesten Herumwirbeln und Toben landen die Kinder immer sanft zwischen den gleitenden Bällen. Auch wenn Ihr Kind noch nicht besonders groß ist, kann es sich zwischen den Kugeln kaum verletzen.

Viele verschiedene Modelle im Bällebad-Test

Unter den Bällebädern für zu Hause gibt es viele verschiedene Modelle mit unterschiedlicher Ausstattung. Oft wird zwischen einem Becken gefüllt mit Bällen und einem Bällebad-Zelt unterschieden. Ein Spielbecken randvoll mit Bällen eignet sich besonders für Ihr Baby. Ihr kleiner Schatz kann sich einfach mitten in die Bälle setzen und um sich greifen. Dabei sollten Sie nur darauf achten, wie groß Ihr Baby ist und wie hoch der Rand des Spielbeckens, damit das Kind nicht unter den Kugeln versinkt. Das Becken kann aus einem Gestänge bestehen, über das ein weicher Stoff gezogen wird oder ist aus Schaumstoff gefertigt. So können sich auch die Kleinsten nicht verletzen, wenn sie mal fallen sollten zwischen den Kugeln. Ein sehr beliebtes Motiv bei den ganz Kleinen ist Winnie Pooh.

Das Bällebad-Zelt ist ein tolles Spielgerät, wenn Ihr Kind so groß ist, dass es schon ganz gut laufen kann und sicher auf den Beinen ist. Die Altersempfehlung liegt hier meistens ab drei Jahren. Das Zelt lässt sich leicht aufbauen und wird einfach mit den Bällen gefüllt. Für das eigene Bällebad-Zelt hat man eine große Auswahl im Design. Für Mädchen werden gerne Zelte in rosa oder pink angeboten, die mit Feen oder einer Prinzessin verziert sind.

Manches Bällebad ist auch eine richtige Figur, die vorher aufgeblasen wird. Tolle aufblasbare Modelle gibt es für Jungs, zum Beispiel ein Auto, eine Lokomotive oder ein Piratenschiff. Aber auch für Mädchen die lieber rosa mögen findet man ein schönes Bällebad. Oft ist es ein Haus, das mit unterschiedlichen Motiven geschmückt und in bunten Farben gehalten ist. In der Gestaltung gibt es unendlich viele Möglichkeiten ganz nach dem Geschmack Ihres Kindes.

Tipp! Ein besonderes Highlight ist das Bällebad mit Tunnel. Der Tunnel ist an dem Bällebad-Zelt befestigt oder verbindet zwei Zelte miteinander und kann nach Belieben auch abgenommen werden. Das Bällebad mit Tunnel kann auch witzige Figuren sein, so dass der Tunnel zum Rüssel von einem Elefanten wird.

Es gibt auch das Bällebad mit Rutsche, wie man es aus dem Spielcenter kennt, für zu Hause. Allerdings sind diese Modelle mit Rutsche oft recht groß und eignen sich eher für draußen als für das Kinderzimmer.

Führende Marken im Bällebad-Test

Viele Hersteller bieten in ganz unterschiedlichen Modellen das beliebte Spielgerät für drinnen und draußen an. Damit Sie den Überblick behalten zeigen wir Ihnen führenden Marken und den Herstellern auf einen Blick:

  • Jako O
  • Smart & Clever
  • Knorrtoys
  • TecTake
  • Jago
  • Bestway
  • Meier
Bestway Knorrtoys Jako O
Gründungsjahr 1994 2008 1987
Besonderheiten
  • spezialisiert auf aufblasbare Freizeit- und Wassersportprodukte
  • Youtubekanal mit Produktvorstellungen
  • vorrangig hochwertige Spielwaren im Sortiment
  • regelmäßige Qualitätskontrollen sichern einen hohen Standard
  • 5 Euro Startguthaben für das Werben von Freunden
  • regelmäßiger Newsletter mit Angebote, Schnäppchen und Infos

Wichtige Ausstattungsmerkmale im Bällebad-Test

Beim Bällebad mit Tunnel oder Bällebad-Zelt sollten die Sicherheit und Gesundheit Ihres Kindes im Vordergrund stehen. Achten Sie besonders darauf, dass das Spielzeug vom TÜV geprüft ist und die Bälle keinen gefährlichen Weichmacher oder andere Giftstoffe enthalten. Da die Bälle gerne von Kindern in den Mund genommen werden, ist es auch wichtig wie groß diese sind. Sie sollten einen Durchmesser von mindestens 5cm haben, damit die Kinder sich nicht daran verschlucken können.

Damit Sie schnell und unbesorgt eine Wahl treffen können, zeigen wir Ihnen die wichtigsten Ausstattungsmerkmale aus unserem Bällebad-Test im Überblick:

  • Mit Rutsche
  • Abnehmbarer Tunnel
  • Drinnen & Draußen
  • Größe
  • Altersempfehlung
  • Material
  • TÜV-Geprüft

Tolle Angebote im Bällebad-Shop finden

Aus unserem Bällebad-Test können wir Ihnen leider keinen eindeutigen Testsieger vorstellen, da die Wahl nicht nur vom Alter Ihres Kindes, sondern auch der gewünschten Ausstattung abhängt. Allerdings sehen Sie im Testbericht einen guten Vergleich der verschiedenen Modelle und können wichtige Tipps für den Kauf daraus lesen.

Tipp! Damit Sie schnell und einfach das beste Angebot finden, sollten Sie die Erfahrungsberichte und Empfehlungen anderer Eltern hinzuziehen und Preise in aller Ruhe vergleichen.

Vor- und Nachteile eines Bällebads

  • toller Zeitvertreib
  • geringes Verletzungsrisiko
  • fördern die Feinmotorik von Kindern
  • erst für Kinder ab drei Jahren geeignet

Bällebad kaufen und richtig sparen

Bevor Sie ein Bällebad kaufen, werfen Sie einen Blick auf den Preisvergleich und die vielen verschiedenen Angebote. Dabei sollte nicht nur der Preis billig sein, sondern das Produkt auch eine gute Qualität haben, damit Sie und Ihr Kind lange Freude daran haben. Achten Sie darauf wenn ein Angebot günstig ist, mit welchem Zubehör es geliefert wird und ob zum Beispiel auch genug Bälle schon dabei sind. Beachten Sie die Erfahrungen und Bewertungen anderer Kunden, wenn Sie das ideale Bällebad für Ihren Liebling suchen.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Woodtoys Spielzeuge – Spielzeug aus nachwachsendem Material
  2. Gico Spielzeuge – hochwertiges Spielzeug aus Holz
  3. Sumchimamzuk Spielzeuge – draußen aktiv werden
  4. Toys Spielzeuge – Unterhaltung für die Kleinsten
  5. Trendware24 Spielzeuge – jetzt kommen PS ins Spiel
  6. MGS Shop Spielzeuge – auf in den Garten
  7. ISUDA Spielzeuge – tolle Ideen für Kinder entdecken
  8. 4U-Onlinehandel Spielzeuge – Spielzeug für jede Altersklasse