CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Trampoline – sportliche Betätigung im Garten

TrampolineWer berufstätig ist, Familie hat und dazu noch ein paar Minuten Freizeit genießen möchte, hat es immer schwerer, sich sportlich zu betätigen. Die wertvolle Freizeit wird nur noch selten dafür genutzt, überschüssige Pfunde loszuwerden oder die eigene Fitness zu stärken. Viel besser ist dagegen die sportliche Betätigung, die gleichzeitig mit Spaß und Familie kombiniert werden kann. Eine gute Möglichkeit: ein Trampolin! Mit diesem Sportgerät können Sie entweder im eigenen Haus oder bei angenehmen Temperaturen auch im Garten für Sport und Abwechslung sorgen und freuen dabei nicht nur sich selbst, sondern auch Ihre Familie.

Trampolin Test 2017

Ergebnisse 1 - 4 von 4

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Trampoline": (3.5 von 5 Sternen, 4 Bewertungen)

Verschiedene Arten von Trampolinen

TrampolineWer sich ein Trampolin anschaffen möchte, sollte vorab genau definieren, wofür das Gerät eingesetzt werden soll. Der Einsatz eines Trampolin mit Griff ist beispielsweise ganz anders als bei einem Trampolin mit Netz. Nachfolgend eine Auswahl der möglichen Arten eines Trampolins.

  • Trampolin Garten: Wie der Name schon sagt, wird dieses Trampolin nicht Indoor platziert, sondern stattdessen im Garten.
  • Trampolin mit Netz: Dieses Trampolin besitzt ein Netz, welches zu allen Seiten gespannt ist und den Personen im Trampolin mehr Sicherheit bietet. Dieses Gerät ist dem Trampolin Test zufolge auch für kleinere Kinder geeignet, da keine Verletzungsgefahr besteht.
  • Trampolin mit Griff / mit Stange: Nicht für jeden geeignet, aber dennoch sehr speziell ist ein Trampolin mit Griff, welches im Trampolin Test ebenfalls gut abgeschnitten hat und mit einem speziellen Griff ausgestattet ist.

Ob Garten, Mini, Indoor, mit Stange, grün, blau und Co. – Trampolin-Arten gibt es viele. Auch die Formen unterscheiden sich je nach gewähltem Modell sehr stark. Ob Sie sich ein Trampolin kaufen, welches oval ist oder eckig – das ist meistens abhängig des jeweiligen Standortes. Ein Trampolin rechteckig aufzustellen bedeutet beispielsweise, dass Sie den benötigten Platz brauchen. Bei einem Trampolin, das oval ist, ist die Sache etwas einfacher.

Nach welchen Kriterien Sie schauen sollten

Wer sich in einem Trampolin-Shop umsieht, entdeckt zahlreiche Hersteller, die um den Zuschlag des Kunden buhlen. Ein Preisvergleich lohnt sich in jedem Fall, da die Preise je nach

stark variieren können. Im Trampolin Test konnten beispielsweise Geräte sehr gut abschneiden, die von den Herstellern

  • Hudora
  • Jako O
  • Kettler
  • Chiemsee

angeboten werden. Wichtiger als die Marke sind jedoch unseren Erfahrungen nach die Eigenschaften. Ein Testsieger oder ein Trampolin mit vielen Empfehlungen kann nur dann gut sein, wenn es von der Größe und den Eigenschaften her zu Ihren Bedürfnissen passt.

Tipp! Soll das Trampolin beispielsweise klappbar oder faltbar sein? Möchten Sie es Indoor einsetzen der als Trampolin Garten Outdoor einsetzen? Muss das Gerät ebenerdig stehen? Soll das Trampolin mit Griff mit einem zusätzlichen Haltegriff ausgestattet sein oder ist es Ihnen wichtiger, dass Sie ein Trampolin mit Netz erwerben, damit Sie auch Ihr Baby oder Ihr Kind mitnehmen können?

Hudora

Kettler

Chiemsee

Gründungsjahr 1919 1949 1982
Besonderheiten
  • innovative Sportprodukte im Sortiment
  • Newsletter mit Gewinnspielen und Informationen abrufbar
  • bekannt durch Kettcar und wetterfeste Tischtennisplatten
  • Qualität “Made in Germany”
  • Zahlung auf Rechnung möglich
  • Blog mit Festival-Berichten

Die Form des Trampolins

Auch die Form spielt bei der Wahl des richtigen Gerätes eine große Rolle, da ein Trampolin rechteckig einen anderen Stellplatz benötigt als ein ovales Modell. Wichtig ist, dass Sie zum einen auf einen Testbericht setzen, der Erfahrungsberichte der Modelle „Trampolin mit Netz, Trampolin Garten, Trampolin rechteckig“ und viele weitere unter die Lupe nimmt, andererseits aber auch den Preis im Blick behalten, um bei einem Vergleich ein Modell zu finden, welches günstig ist (aber nicht unbedingt billig) und einen Anbieter auswählen, der als bester Anbieter aus dem Vergleich hervorgeht.

Ob das Trampolin dabei grün oder lila ist, spielt erst einmal keine Rolle. Wichtiger ist die Form (eckig, oval etc.), der Hersteller, die Eigenschaften und das Material, welches stabil und sicher sein sollte, vor allem, wenn Sie Ihr Trampolin Garten im Außenbereich einsetzen.

Wichtige Faktoren bei der Wahl des passenden Gerätes

Möchten Sie sich sportlich betätigen und dabei nicht auf das erstbeste oder billigste Modell setzen, dann ist die Auswahl anhand verschiedener Kriterien sinnvoll.

Die Verarbeitung sollte sich sehen lasen können und auch das Material muss hochwertig, stabil und wetterfest sein. Wichtig sind außerdem die Sprungfedern, die den Anwender beim Springen halten und damit essenziell für das Trampolin sind. Der Aufbau des Sportgerätes sollte sich einfach gestalten, wobei in den meisten Fällen zwei Personen benötigt werden.

Bevor Sie ein geeignetes Modell auswählen können, müssen Sie entscheiden, wo das Sportgerät Platz finden soll. Im Garten können Sie ein großes Trampolin einsetzen, welches jedoch noch mehr Platz benötigt, wenn Sie kein Netz einsetzen. Hier ist ein Sicherheitsabstand von zwei Metern zu anderen Gegenständen ratsam, um Verletzungen vorzubeugen.

Was die Form betrifft, so kommt es ebenfalls auf Ihren gewünschten Standort an. Ein eckiges Trampolin mit Netz können Sie sehr gut in einer Ecke unterbringen, ovale Trampoline platzieren sich dagegen auch gut inmitten des Gartens.

Vor- und Nachteile von Trampolinen

  • für den Innen- und Außenbereich erhältlich
  • große Auswahl
  • toller Zeitvertreib
  • müssen regelmäßig gewartet werden

Was ein stabiles Trampolin ausmacht

Wer sich auf ein Trampolin traut, der möchte natürlich auch, dass das Gerät beim Einsatz nicht zusammenbricht. Die Qualität und Stabilität spielen daher eine mehr als wichtige Rolle. Doch ob ein Trampolin hochwertig ist oder nicht, lässt sich nicht immer leicht herausfinden.

Ein kleines Indiz könnte jedoch das Gewicht sein, welches Sie aber in Abhängigkeit der Größe setzen müssen. Ist das Trampolin 3,70 m groß, so achten Sie darauf, dass das Gewicht locker bei 70 kg liegen sollte. Ist das Trampolin größer, sollte auch das Gewicht höher sein. Ist es kleiner, reicht ein Trampolin, welches ein wenig leichter ist.

Dass das Gewicht eine Rolle spielt, ist damit begründet, dass die Rahmenstärke bei einem schwereren Modell schlichtweg stärker ist. So können Sie sicher sein, dass der Rahmen eine Stärke aufweist, die einiges abhält. Auch wenn Ihr Trampolin rechteckig oder oval ist, sollte es eine entsprechende Rahmenstärke besitzen, die gut zu Ihren Anforderungen passt.

Sie sollten dem Trampolin Test nach außerdem vorab sichergehen, dass Sie ausreichend Platz besitzen und Ihren Garten im Zweifel lieber einmal nachmessen, da noch der Sicherheitsabstand eingeplant werden muss. Auch im Keller kann ein Trampolin untergebracht werden, wobei hier vor allem kleinere Indoor- und Mini-Modelle zum Einsatz kommen und zusätzlich oder alleinstehend als Sporteinheit eingesetzt werden – sowohl für Jung als auch Alt.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Traditional Garden Games Spielzeuge – Spiel und Spaß im Garten
  2. Sumchimamzuk Spielzeuge – draußen aktiv werden
  3. Toys Spielzeuge – Unterhaltung für die Kleinsten
  4. Trendware24 Spielzeuge – jetzt kommen PS ins Spiel
  5. MGS Shop Spielzeuge – auf in den Garten
  6. ISUDA Spielzeuge – tolle Ideen für Kinder entdecken
  7. 4U-Onlinehandel Spielzeuge – Spielzeug für jede Altersklasse