Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Kinder-Ferngläser – weit Entferntes nah heranholen

Kinder-FerngläserWenn Sie sich ein Fernglas für Kinder in einem Test anschauen, werden Sie schnell zu dem Schluss kommen, dass Ferngläser für Kinder eine wunderbare Möglichkeit sind, ihnen Outdoor-Aktivitäten und die Natur näherzubringen. Mit einem Spielzeug-Fernglas fördern Sie das Interesse Ihres Kindes an seiner Umwelt und an Tieren, da es zum Beispiel Vögel oder Eichhörnchen beobachten kann. Mit dieser Ausrüstung wird auch aus einem Kind im Alter von 4 Jahre schon ein kleiner Forscher, der im eigenen Garten neue Wunder entdeckt. Wenn Sie Kindern schon früh ein Fernglas-Spielzeug geben, werden sie nicht nur lernen, wie spannend die Natur ist, sondern auch sein Verantwortungsbewusstsein für den Umweltschutz anregen. Aus einem Fernglas-Kinder-Test können Sie schnell ersehen, welches Fernglas für Kinder hochwertig ist.

Kinder-Fernglas Test 2021 / 2022

Wie funktionieren Ferngläser für Kinder?

Kinder-FerngläserFerngläser werden auch Feldstecher genannt und bestehen aus Objektiv, das dem zu beobachtenden Gegenstand zugewandt ist, und Okular, das direkt vor das Auge gehalten wird und ähnlich wie eine Lupe funktioniert. Ein Fernglas hat mindestens zwei bis maximal fünf Linsen.

Diese erzeugen ein spiegelverkehrtes Bild, welches anschließend durch ein Umkehrprisma im Objektiv oder eine Umkehrlinse im Okular wieder in die korrekte Ausrichtung gebracht wird. Außer den Linsen sind auch Prismen eingebaut, die für die Umlenkung der Lichtstrahlen, die das Beobachtungsobjekt reflektiert, zuständig sind. Für einen Fernglas-Kinder-Test sollten Sie wissen, dass es zwei Arten von Prismen gibt:

  • Dachkant- und
  • Porro-Prismen.

Dachkant-Prismen wurden so benannt, weil sie in ihrem Aufbau an die Form eines Hausdachs erinnern. Das Prisma setzt sich aus zwei Einzelprismen zusammen, die eine Kante bilden, welche ähnlich wie die eines Dachs aussieht. Dachkant-Prismen sind in ihrer Herstellung teurer als Porro-Prismen und eignen sich sehr gut für ein Fernglas für Kinder ab 8.

Porro-Prismen sind anders aufgebaut und stehen in einem rechten Winkel zueinander. Sie lenken die Lichtstrahlen mehrmals um und sind platzsparend Im Gehäuse des Fernglases unterzubringen. Im Vergleich zu Dachkant-Prismen sind sie günstiger und ideal für ein Fernglas für Kinder ab 3.

Im Gegensatz zu einem Fernrohr oder Teleskop erlaubt ein Fernglas das Durchschauen mit beiden Augen gleichzeitig. Die Vergrößerung des entfernten Objekts wird dadurch erreicht, dass das Fernglas den Sehwinkel erweitert, wodurch mehr Einzelheiten erkennbar werden. Wenn Sie sich in einem Fernglas für Kinder Test informieren, wird Ihnen auffallen, dass verschiedene Ferngläser eine unterschiedliche Vergrößerung ermöglichen. Üblich ist ein Vergrößerungsfaktor von sechs bis 20, für Kinder ein Faktor von drei bis zehn. Er kann bei einigen Ferngläsern stufenweise verstellt werden, bis eine optimale Sicht erreicht ist.

Ab welchem Alter sind Ferngläser für Kinder geeignet?

Bevor Sie einen Kinder-Fernglas-Test starten, ist es gut zu wissen, dass ein Spielzeug-Fernglas auch für ein Kleinkind ungefährlich ist, da keine verschluckbaren Teile enthalten sind. Ein Fernglas für Kinder ab 3 sollte trotzdem nur unter Aufsicht eines Erwachsenen verwendet werden, da Kinder in diesem Alter noch Hilfe beim Einstellen brauchen.

Kinder ab 4 Jahre können sich selbstständig mit einem Fernglas-Set beschäftigen und im Garten auf Entdeckungsreise gehen. Auch für Kinder ab 5 Jahre und 6 Jahre darf diese Ausrüstung im Urlaub oder beim Spaziergang nicht fehlen, da sie damit Vögel und Hasen beobachten können.

Generell gilt: Je jünger das Kind ist, desto robuster sollte das Kinder-Fernglas für Mädchen und Jungen sein, da es leicht einmal herunterfallen kann und beim Aufprall nicht kaputtgehen darf. Bei älteren Kindern ab 8 Jahre sind höhere Auflösung und Linsenqualität hingegen wichtiger als die Robustheit, weil sie über genug Feinmotorik verfügen, um das Fernglas für Kinder ab 8 sicher zu halten und zu benutzen.

Wenn Sie ein Kinder-Fernglas aus einem Test kaufen wollen, beachten Sie bitte, dass der Abstand der Pupillen beziehungsweise der Okularen dem Augenabstand des Kindes so gut wie möglich entsprechen muss. Je weiter der Abstand eingestellt werden muss, desto schlechter wird die Sicht, sodass Sie mit einem gut passenden Fernglas-Spielzeug für mehr Freude sorgen.

Folgende Tabelle gibt Ihnen für einen Kinder-Fernglas-Test einen Überblick darüber, welche Vergrößerung und Prismen-Art sich für welche Altersgruppe eignet:

Alter Vergrößerungsfaktor Art des Prismas
4 Jahre bis 5 Jahre 3fach bis 4fach Porro
6 Jahre bis 7 Jahre 6fach bis 8fach Dachkant
8 Jahre bis 9 Jahre 8fach Dachkant
10 Jahre 8fach bis 10fach Dachkant

Tipp: Bedenken Sie bei einem Fernglas-Kinder-Test , dass eine geringere Vergrößerung die Bedienung einfacher macht, weil es den Augen leichter fällt, sich auf das Bild im Okular einzustellen. Je höher die Vergrößerung, desto stärker wirken sich eine unruhige Hand, Kopfbewegungen und fehlende Erfahrung aus. Kinder sollten daher mit geringerem Vergrößerungsfaktor beginnen. Eine achtfache Vergrößerung ist für Kinder ab dem Grundschulalter ideal und bietet ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Benutzungskomfort und Sichtqualität.

Welche Ausstattung bietet ein Fernglas-Set?

Wenn Sie ein Kinder-Fernglas für Junge oder Mädchen suchen, haben Sie in einem Online-Shop oder bei Tchibo die Wahl aus einem großen Angebot an Sets. Diese beinhalten zum Beispiel:

  • Putztuch
  • Schutzkappe für das Okular
  • Tasche
  • Gurt
  • Lupe
  • Kompass
  • Sticker zur Verschönerung nach Wunsch

Welche Kaufkriterien sind wichtig?

Auch ein Fernglas für Kinder muss hochwertig sein, damit Sie einen guten Fernglas-Kinder-Test kaufen. Folgende Kriterien und Eigenschaften bieten Ihnen eine Orientierungshilfe:

  • beschichtete Linse für erstklassige Lichtdurchlässigkeit
  • einstellbarer Augenabstand
  • Robustheit
  • einfache Bedienung durch stabilen Drehregler
  • gummierte oder gepolsterte Gesichtsauflage für mehr Komfort
  • Wasserdichtigkeit
  • hohe Bruchsicherheit
  • niedriges Gewicht, maximal 200 Gramm
  • ergonomisches Design
  • Material ohne Weichmacher, zum Beispiel lebensmittelechter Kunststoff
  • kein glattes und damit rutschiges Gehäuse
  • Band oder Gurt zum Umhängen

Tipp: Je größer der Durchmesser des Objektivs, desto besser ist die Sicht mit einem Fernglas für Kinder von Nikon, weil mehr Licht einfällt. 21-30 Millimeter sind für Kinder perfekt.

Die besten Hersteller laut Fernglas-für-Kinder-Test

Wenn Sie sich nicht entscheiden können, welches das beste Kinder-Fernglas bei einem Test ist, dann orientieren Sie sich einfach am Fernglas für Kinder Testsieger oder an einem Fernglas für Kinder Vergleich. Auch Testberichte in einem Online-Shop, eine Empfehlung durch andere Kunden oder ein Preisvergleich kann Ihnen helfen, wenn Sie ein Fernglas für Kinder günstig kaufen wollen. Bei folgenden Herstellern und Marken können Sie sich auf hohe Qualität verlassen:

  • ALLCELE
  • Monte Stivo Junior
  • Bresser
  • HABA
  • National Geographic
  • Zeiss

Online können Sie auch ein Fernglas für Kinder von Nikon kaufen, die im Hinblick auf Qualität und Neuheiten nicht hinter anderen Produzenten zurückstehen. Ein Kinder-Fernglas für Mädchen können Sie zum Beispiel in den Farben rosa, rot oder grün kaufen. Als Farben für ein Kinder-Fernglas für Junge bieten sich blau, rot oder grün an.

Vor- und Nachteile von Kinder-Ferngläsern

Bevor Sie ein Fernglas für Kinder kaufen, ist es sinnvoll, sich die Vor- und Nachteile bewusst zu machen. Nachfolgend finden Sie einige Beispiele.

  • ermuntert dazu, Zeit an der frischen Luft und in der Natur zu verbringen
  • ermöglicht gemeinsame Outdoor-Unternehmungen
  • ein Fernglas-Set, wie das Monte Stivo Junior, enthält alles, was Ihr Kind zum Spielen braucht
  • kleine Kinder müssen beaufsichtigt werden, wenn sie ein Fernglas für Kinder ab 3 benutzen
  • das Kind kann sich im Gurt verheddern
  • wenn es unaufmerksam ist, kann das Kind stürzen oder sich stoßen

Fazit

Sie wissen nun, welche Kriterien ein Kinder-Fernglas bei einem Test erfüllen muss, damit es seinen Preis wert ist. Online haben Sie nicht nur die Möglichkeit, ein gutes Angebot abzupassen, sondern bekommen den Versand mit etwas Glück sogar gratis. Mit einem Fernglas für Kinder von Nikon oder einem Monte Stivo Junior machen Sie jedem Kind eine große Freude, da es mit dieser Ausrüstung losziehen und die Welt neu erleben kann.

Relevante Fragen zu diesem Artikel

Kinder-Ferngläser - welche sind die besten?

Für die Kategorie "Kinder-Fernglas" auf Spielzeug.org kommen die nachfolgenden Produkte als Testsieger infrage:

Was kosten die Produkte durchschnittlich?

Das günstigste Produkt für "Kinder-Ferngläser" auf Spielzeug.org kostet ca. 13 Euro und das teuerste Produkt ca. 28 Euro. Der durchschnittliche Preis aller hier gezeigten Modelle beträgt laut Angebot ca. 19 Euro. Wir empfehlen Ihnen vor Kauf die Verwendung unseres Preisvergleiches!

Top 9 Kinder-Ferngläser im Test bzw. Vergleich 2021 / 2022

Die Tabelle zeigt Ihnen die besten 9 Produkte vom Kinder-Fernglas Test aus 2021 / 2022 bei Spielzeug.org.

Kinder-Fernglas Test bzw. Vergleich
ProduktnameKategorieSterneVor- und NachteilePreisTest bzw. Vergleich
  YLSCI Kinder Fernglas
  YLSCI Kinder Fernglas Test
z.B. 12 - 15 Jahre Spielzeug, Kinder-Fernglas, 2 - 4 Jahre Spielzeug4 Sterne
(gut)
Wasserdicht, Preis, Farbwahl, Robust, Vergrößerung
Bedingt für Erwachsene
etwa 13 €» Details
  Lets TOYS Fernglas
  Lets TOYS Fernglas Test
z.B. 5 - 7 Jahre Spielzeug, 8 - 11 Jahre Spielzeug, 2 - 4 Jahre Spielzeug4 Sterne
(gut)
Einstellungen, Vergrößerung, Design, Farbwahl, Scharfe Bilder
Preis
etwa 15 €» Details
  ALLCELE Fernglas für Kinder
  ALLCELE Fernglas für Kinder Test
12 - 15 Jahre Spielzeug, 8 - 11 Jahre Spielzeug, Kinder-Fernglas4 Sterne
(gut)
Handliches Gerät, Gut verarbeitet, Linsen von guter Qualität, Gefällt den Kindern
Dämmerungsfaktor zu niedrig
etwa 17 €» Details
  Kizplays Fernglas
  Kizplays Fernglas Test
Kinder-Fernglas4 Sterne
(gut)
Design, Wasserdicht, Leicht, Beschichtung, Vergrößerung
Nur blau
etwa 18 €» Details
  Promora Kinderfernglas
  Promora Kinderfernglas Test
z.B. 8 - 11 Jahre Spielzeug, Kinder-Fernglas, 2 - 4 Jahre Spielzeug4 Sterne
(gut)
Material, Vergrößerung, Setinhalt, Scharfes Bild, Farbwahl
Preis
etwa 28 €» Details
  Innocheer Fernglas für Kinder
  Innocheer Fernglas für Kinder Test
Kinder-Fernglas4 Sterne
(gut)
Farbwahl, Vergrößerung, Leicht, Material, Trageband
Wenig Zubehör
etwa 20 €» Details
  Bresser Fernglas
  Bresser Fernglas Test
Kinder-Fernglas4 Sterne
(gut)
Gewicht, Größe, Design, Material, Robust
Preis
etwa 24 €» Details
  OUILA Fernglas
  OUILA Fernglas Test
Kinder-Fernglas4 Sterne
(gut)
Vergrößerung, Weiche Okulare, Griffige Oberfläche, Manuelle Einstellungen, Kompakt
Farbwahl
etwa 14 €» Details
  Letsgozzc Fernglas
  Letsgozzc Fernglas Test
Kinder-Fernglas4 Sterne
(gut)
Farbwahl, Gewicht, Vergrößerung, Robust, Zubehör
Preis
etwa 20 €» Details
Zuletzt aktualisiert am 26.01.2022

Lesen Sie jetzt weiter:

Wir freuen uns über Ihre Bewertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (39 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Kinder-Ferngläser – weit Entferntes nah heranholen
Loading...

Neuen Kommentar verfassen