Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Triola Spielzeuge – beliebte Blasharmonika mit Zubehör für kleine Musiker

Triola SpielzeugeKinder brauchen Musik! Gerade die Kleinen leben ihre Begeisterung für alles, was Töne hat, noch offen aus. Musik bringt nicht nur mehr Freude ins Leben, sie fordert und fördert auch die kindliche Entwicklung. Mit der beliebten Kinderblasharmonika Triola des Traditionsherstellers Seydel wird Ihr Nachwuchs ohne Überforderung spielerisch ans eigene Musikmachen herangeführt: Die verschiedenfarbigen Tasten machen ein Spielen nach bunten Noten möglich – einfacher und eingängiger geht’s nicht.

Triola Spielzeug Test 2018

Ergebnis 1 - 1 von 1

sortieren nach:

Raster Liste

  • 1
    Triola Band 4 Triola
    Band 4
    7,45 €
    Triola Band 4 Triola Band 4
    • Kinder können ihnen bekannte Lieder einfach nachspielen
    • schnelles Lernen dank farbiger Markierungen
    • kaum Frustrationspotenzial
    • schult Motorik und Musikalität
    • eine Triola muss separat erworben werden
    • nur nutzbar mit der Triola

Älteste Mundharmonikafabrik der Welt fertigt auch die Triola

Triola SpielzeugeDie Triola ist ein Spielzeuginstrument der im sächsischen Klingenthal ansässigen Firma C. A. Seydel Söhne. Sie wurde Anfang der 1960er Jahre in der DDR von einem Team des VEB (Volkseigener Betrieb) Klingenthaler Harmonikawerke und des VEB Vermona entwickelt. Zum VEB Vermona (ursprünglich: VEB Vereinigte Mundharmonikawerke) gehörte auch die unter sowjetischer Besatzung zum Treuhandbetrieb erklärte C.A. Seydel.

Seit Juli 1991 ist die traditionsreiche Mundharmonikafabrik wieder in Familienbesitz. Sie wurde bereits 1847 von Christian August Seydel gegründet. Heute ist C.A.Seydel Söhne die älteste noch produzierende Mundharmonikafabrik der Welt. Die Produktion erfolgt noch immer überwiegend in Handarbeit und ausschließlich in Klingenthal. Zahlreiche namhafte Künstler, aber auch unzählige Amateur- und Hobbymusiker spielen auf Seydel-Mundharmonikas.

Firma C. A. Seydel Söhne GmbH
Firmensitz Klingenthal (Sachsen)
Gründung 1847
Produkte Hochwertige Mundharmonikas vom Anfängermodell bis zur Sonderanfertigung, Harmonika-Sets, Equipment und Zubehör, Triola Blasharmonika und Zubehör, Kalimba und Sansula, Geschenkartikel.

Triola Spielzeug: Bunte-Tasten-Konzept im Vordergrund

Das Triola Spielzeug von Seydel ist die bekannte Kinderblasharmonika Triola, ein richtiges Musikinstrument. Zum leichteren Erlernen der Töne besitzt sie verschiedenfarbige Tasten. In der DDR war die Triola ein äußerst beliebtes Kinderinstrument – in den 1970er Jahren belief sich die Produktion auf rund 400.000 Exemplare pro Jahr. Die Triola wird nach manufaktureller Methode gefertigt; heute werden einige tausend Triolas pro Jahr hergestellt. Das Instrument ist gut für musikalische Früherziehung für Kindergarten- und Schulkinder geeignet. Die zur Triola erhältlichen Liederbücher sind an das „Bunte-Tasten-Konzept“ angepasst. Lieder lassen sich also spielen, auch wenn man noch keine Noten lesen kann – toll für Kinder von 3 bis 12 Jahren zum intuitiven Lernen von Musik.

Das Triola Spielzeug umfasst insgesamt folgende Artikel:

  • Triola Blasharmonika mit 12 Tönen und mit den bewährten, haltbaren Edelstahl-Stimmzungen von Seydel
  • ausführliches Triola Lehrbuch (auch auf Englisch erhältlich)
  • verschiedene Triola Liederbücher (teils auch Deutsch/Englisch bzw. Englisch)
  • orangefarbener Triola Rucksack mit viel Platz
  • Triola Geschenkpaket mit der Triola, fünf Liederheften und gratis Triola Tragebeutel

Vor- und Nachteile der Triola Spielwaren, also von Kinderblasharmonika und Zubehör:

  • Bei der Triola handelt sich um ein richtiges Musikinstrument und nicht etwa um ein Spielzeuginstrument.
  • Die Triola hat einen guten Klang.
  • Mit dem „Bunte-Tasten-Konzept“ und den Triola Liederbüchern können sich Kinder das Spielen auf der Triola leicht selbst beibringen.
  • Das Preis-Leistungs-Verhältnis von Instrument und Zubehör ist gut.
  • Vereinzelt gibt es Kritik an Qualität und Verarbeitung.

Nach dem Auspacken der Triola schon gleich erste Lieder spielen

Die 12 Tasten der Triola geben beim Blasen und gleichzeitigem Drücken den jeweiligen Ton frei. Das Kinderinstrument ist in C-Dur gestimmt; der Tonumfang reicht von g‘ bis d‘‘‘. Sowohl Einzelton- als auch Akkordspiel sind möglich. Der Triola liegt eine Spielanleitung bei, die auch Liedbeispiele enthält. Wenn Ihr Kind dieses Instrument kennengelernt hat, möchte es sicher mehr darauf spielen und ausprobieren. Dafür gibt es das Triola Lehrbuch sowie das Triola Liederbuch in verschiedenen Ausführungen: mit vielen Kinderliedern und auch Weihnachtsliedern.

Tipp: Der Triola Rucksack aus synthetischem Stoff hat mit dem knallig-warmen Orange nicht nur eine tolle Farbe, er trägt auch einen silber-reflektierenden Triola-Aufdruck für die Verkehrssicherheit. Er bietet locker Platz für das Instrument, für Liederbücher, Getränkeflasche und Butterbrotdose.

Fazit: Die Triola ist ein tolles, kindgerechtes Instrument für den Schnelleinstieg ins Musizieren.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (41 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...