Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

LoggyLand Spielzeuge – Spielplatz für den privaten Einsatz

LoggyLand SpielzeugeDie meisten Kinder lieben es Zeit im Freien zu verbringen und sich nach Lust und Laune zu bewegen. Dabei braucht es aber häufig neue Anreize, um spannende Spielideen und Welten zu entwickeln. Bei LoggyLand gibt es eine Reihe an Spielplätzen, die explizit für den privaten Bereich entwickelt wurden und den Spaß für Aktivitäten im Freien fördern sollen. Werfen Sie gemeinsam mit uns einen Blick auf das Angebot und die Ausstattung der Spielgeräte.

LoggyLand Spielzeug Test 2018

Ergebnis 1 - 1 von 1

sortieren nach:

Raster Liste

Loggyland glänzt mit einem modularen System

LoggyLand SpielzeugeSpielgeräte für den privaten Bereich sind an sich alles andere als selten. Es gibt sie in beachtlicher Auswahl und solider Qualität. Loggyland hat sich aber für Familien etwas Besonderes einfallen lassen. Das Unternehmen bietet ein modulares System, durch das die Spielgeräte jedes Jahr aufs Neue erweitert werden können. Es gibt also immer wieder neue Spielideen und Spielmöglichkeiten, auf die Eltern zurückgreifen können.

Durch die Erweiterungen können Sie relativ einfach Spielplätze entstehen lassen, die noch vielseitiger und unterhaltsamer sind. Dabei lockt der Hersteller mit einer Reihe von Designs und hält einiges an spannendem Zubehör für die Spielplätze bereit. So gibt es zum Beispiel Blumen- und Briefkästen, mit denen sich die Spielhäuser erweitern lassen.

LoggyLand verwendet für seine Spielgeräte und Spielhäuser vorwiegend Massivholz. Dieses hält nicht nur höchsten Belastungen stand, sondern kann auch nach Belieben bemalt und damit an die Wünsche der Kinder angepasst werden.

TIPP: LoggyLand fertigt all seine Produkte ausschließlich aus Lärchenholz aus Europa und schafft damit einen hohen Qualitätsanspruch. Die Palisaden haben je nach Modell einen Durchmesser von 10 bis 12 cm.

Spielplätze von LoggyLand entsprechen Sicherheitsbestimmungen

Die Spielplätze von LoggyLand werden den geltenden Sicherheitsbestimmungen gerecht. Sie entsprechen demnach den Auflagen, die in der DIN EN 71-8 verankert sind. Darüber hinaus mussten sich sämtliche Geräte den prüfenden Blicken der Experten von TÜV-Nord stellen. Von ihnen wurden sowohl eine Sicht- als auch eine Funktionsprüfung durchgeführt. Damit Familien bei LoggyLand gut beraten sind, gibt es bei dem Hersteller alles, was für einen Betrieb erforderlich ist. So werden als Zubehör beispielsweise Bodenanker sowie Fallschutzmatten angeboten. Weiterhin gibt es bei dem Hersteller sogenannte Pfostenschuhe.

Vor- und Nachteile der LoggyLand Spielgeräte im Überblick

Die hohe Qualität, die in jedem LoggyLand Spielgerät steckt, sollte im Grunde Argument genug sein, um sich für den Kauf der Geräte zu entscheiden. Argumente, die für, aber vielleicht auch gegen die Spielgeräte des Herstellers sprechen, sind:

Vorteile Nachteile
  • hohe Qualität und umfassende Sicherheitsausstattung
  • gefertigt aus europäischer Lärche
  • naturbelassenes Massivholz zum Bemalen
  • allerhand Zubehör für bunte Spielwelten und Spielideen
  • viel Zubehör zur Absicherung der Anlagen
  • modulares System für kinderleichte Erweiterungen
  • Sets sind relativ einfach und überschaubar ausgestattet
  • Spielsand relativ kostenintensiv

Mit der Fokussierung auf den privaten Einsatz ist es LoggyLand gelungen, Spielgeräte zu entwickeln, die robust und funktional sind. Das Unternehmen fällt dabei durch sein modulares System positiv auf, das Erweiterungen schon in preisüberschaubarer Version zulässt.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (30 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 von 5)
Loading...