Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Spielzeuge reinigen und pflegen

YIXIN SpielzeugeSpielzeuge werden, gerade wenn es sich um die Lieblingssachen handelt, besonders stark bespielt. Sie werden mit in den Garten oder auf den Spielplatz genommen, landen vielleicht auch einmal in der Badewanne oder im Schmutz. Eine richtige Pflege und Reinigung sorgt dafür, dass die Kinder lange Freude am Spielzeug haben. Wie das geht? Das erfahren Sie in diesem Artikel.

Die richtige Pflege für das jeweilige Material

Spielzeuge reinigen und pflegenSpielzeug kann aus verschiedenen Materialien bestehen.

» Mehr Informationen
  • Stoff,
  • Kunststoff,
  • Holz

oder auch eine Mischung aus vielen Materialien – wichtig ist es, die passende Pflege für die Produkte zu finden. Im Folgenden geben wir Ihnen Tipps für die Pflege und Reinigung von

  • Kuscheltieren
  • Spielwaren aus Kunststoff und
  • Holzspielzeug.
Variante Hinweise
Kuscheltiere Kuscheltiere brauchen eine sehr sanfte Pflege. Sie sind für Kinder Tröster und Spielzeug zugleich, werden stark bekuschelt und schlafen mit im Bett. Umso wichtiger ist es, auf die Hygiene zu achten. Auf dem Schild der Tiere sollte stehen, wie sie gewaschen werden können. Nicht jedes Kuscheltier kann in die Waschmaschine, da sonst möglicherweise Außenmaterial oder auch Füllung zerstört werden. Handwäsche ist jedoch immer möglich. Mit lauwarmem Wasser und etwas Spülmittel werden sie schnell sauber. Dürfen die Kuscheltiere in die Waschmaschine, bietet sich ein Schongang an.
Spielzeug aus Kunststoff Sehr einfach in der Reinigung ist das Spielzeug aus Kunststoff. Es reicht aus, warmes Wasser mit Spülmittel zu versehen und mit einem feuchten Lappen das Spielzeug zu reinigen. Auch eine Reinigung in der Waschmaschine ist möglich. Ein guter Tipp ist es, die Spielsachen in einen separaten Beutel zu legen, bevor sie in der Maschine gewaschen werden.

Tipp: Ein Wäschenetz ist ausreichend. So lässt sich der Lärm beim Waschen reduzieren und die Spielsachen machen die Maschine im Innenbereich nicht kaputt.

Holzspielzeug Holzspielzeug hat den Vorteil, dass es eine antibakterielle Wirkung mitbringt. Dadurch muss es gar nicht so oft gereinigt werden. Falls es doch einmal stark verschmutzt ist, kann es mit lauwarmem Wasser abgewischt werden. Es sollte nicht in Wasser gelegt werden. Zu viel Feuchtigkeit macht das Spielzeug kaputt und lässt es aufquellen.

Spielzeug auf Schadstellen prüfen

Spielsachen werden nicht immer pfleglich behandelt. Sie fallen teilweise auch aus der Höhe auf harten Boden oder werden durch die Gegend geschmissen. Umso wichtiger ist es, die Spielsachen immer wieder zu kontrollieren und zu prüfen, ob sie kaputt sind. Gerade bei Holzspielzeug und Kunststoff kann es zu Problemen kommen. Holzspielzeug kann wieder glatt geschliffen werden. Harte Kanten an Kunststoff sind sehr scharf und bergen ein hohes Verletzungsrisiko. Das Spielzeug sollte dann lieber entfernt und ausgetauscht werden.

» Mehr Informationen

Hinweis: Bei Kuscheltieren für Babys und Kleinkinder sollte schon beim Kauf darauf geachtet werden, dass die Augen möglichst nur aufgestickt und nicht in Form von Knöpfen aufgenäht sind. Die Knöpfe können sich lösen und es besteht die Gefahr, dass sie verschluckt werden können.

Bildnachweise: BillionPhotos.com / Fotolia.com, Amazon/ YIXIN

Lesen Sie jetzt weiter:

Wir freuen uns über Ihre Bewertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (44 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Spielzeuge reinigen und pflegen
Loading...

Neuen Kommentar verfassen