Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Super Wings Reisebettmatratze Test

No Name Super Wings Reisebettmatratze

No Name Super Wings Reisebettmatratze
No Name Super Wings ReisebettmatratzeNo Name Super Wings Reisebettmatratze

Unsere Einschätzung

No Name Super Wings Reisebettmatratze Test

<a href="https://www.spielzeug.org/no-name/super-wings-reisebettmatratze/"><img src="https://www.spielzeug.org/wp-content/uploads/awards/19998.png" alt="No Name Super Wings Reisebettmatratze" /></a>

Einschätzung
Nutzung &
Spielbarkeit
Sicherheit &
Verarbeitung
Preis-Leistung

Merkmale

  • Inklusive 2 Griffen Grip für mehr Sicherheit des Kindes und 1 Schlauch
  • Material: PVC 6P 0.23 mm
  • Kastenmatratze

Vorteile

  • hohe Belastbarkeit
  • Kopfteil durchsichtig

Nachteile

  • erst ab 8 Jahren

Technische Daten

Marke / HerstellerNo Name
ModellSuper Wings Reisebettmatratze
Aktueller Preisca. 17 Euro
Artikelgewicht499 g
Produktabmessungen43 x 15 x 120 cm
Vom Hersteller empfohlenes Alter:36 Monate - 8 Jahre

Die Super Wings Reisebettmatratze ist schön bunt und mit viel Sicherheit für das Kind gefertigt. Was sie sonst noch zu bieten hat, darüber berichten wir jetzt.

No Name Super Wings Reisebettmatr... bei Amazon

  • No Name Super Wings Reisebett... bei Amazon im Angebot
Amazon

Eigenschaften

Auf der Super Wings Reisebettmatratze lässt sich wunderbar eine Nacht verbringen. Diese gemütliche und stabil gefertigte Super Wings bietet auf 120 cm Länge und 43 cm Breite ausreichend Platz zum Schlafen. Für einen einfachen Transport oder Änderung des Schlafplatzes ist sie mit zwei handlichen Griffen ausgestattet. Der Hersteller hat sich beim Material für 0,23 mm starkes PVC 6P entschieden. Rundum ist ein Schutz in Form eines Schlauches angebracht. Dadurch wird die Sicherheit des Kindes auch während des Schlafens gewährleistet. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Nutzungseigenschaften

Genutzt werden kann die Super Wings Reisebettmatratze nicht nur als Schlafplatz. Vielmehr ist sie auch als Luftmatratze für einen Aufenthalt auf dem Wasser geeignet, zeigen Kunden Bewertungen von AmazonAls Schlafplatz bietet die Super Wings Reisebettmatratze einen schlauchartigen Rundum-Schutz. Dies gewährt einen ruhigen Schlaf für das Kind, finden wir. Egal ob am See, Swimmingpool oder am Meer, das besondere Highlight ist das Kopfteil, finden wir. In Form eines Kissens bietet das Kopfteil einen durchsichtigen Teil zum Betrachten des Bodens. Insbesondere auf dem Meer lässt sich der Meeresgrund wunderbar bestaunen. Da gibt es für Kinderaugen allerlei zu entdecken, während sie gemütlich bäuchlings auf der Luftmatratze über das Meer schippern. Ein durchaus spannendes Modell, wie wir vielen Amazon Kundenmeinungen entnehmen konnten. Wir vergeben [wertung_nutzung] von 5 Sternen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 17 Euro im Online-Shop von AmazonEin Preis-Leistungs-Verhältnis, das sich sehen lassen kann. Für nahezu jeden Geldbeutel erschwinglich liegt sie in einem günstigen Preisbereich. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Fazit

Die Super Wings Reisebettmatratze erhält viel Lob faszinierten Amazon Kunden, wie wir   Kundenberichten entnehmen konnten. Sie ist robust und mit einer guten Stabilität gefertigt. Als Besonderheit bietet das Kopfteil einen durchsichtigen Teil, durch den Kinder gespannt den Boden des Gewässers betrachten können. Der Hersteller empfiehlt eine Altersfreigabe ab 8 Jahren. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 1 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 5.0 Sterne vergeben.

Preisvergleich: No Name Super Wings Reisebettmat...

Bei Amazon kaufen
17,17 €
Bei Ebay kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Bei Otto kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Daten am 25.05.2019 um 07:40 Uhr aktualisiert*

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell No Name Super Wings Reisebettmatratze gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?