Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Reig 5385 elektrische Gitarre Test

No Name Reig 5385 elektrische Gitarre

No Name Reig 5385 elektrische Gitarre
No Name Reig 5385 elektrische GitarreNo Name Reig 5385 elektrische GitarreNo Name Reig 5385 elektrische Gitarre

Unsere Einschätzung

No Name Reig 5385 elektrische Gitarre Test

<a href="https://www.spielzeug.org/no-name/reig-5385-elektrische-gitarre/"><img src="https://www.spielzeug.org/wp-content/uploads/awards/24687.png" alt="No Name Reig 5385 elektrische Gitarre" /></a>

Einschätzung
Nutzung &
Spielbarkeit
Sicherheit &
Verarbeitung
Preis-Leistung

Merkmale

  • Gitarre hat 4 Saiten
  • Spielt verschiedene Melodien
  • Schultergurt wird mitgeliefert
  • LED Licht im Griff

Vorteile

  • Gute Handhabung
  • Schönes Design

Nachteile

  • Saiten könnten besser verarbeitet sein
  • Selber spielen nicht möglich

Technische Daten

Marke / HerstellerNo Name
ModellReig 5385 elektrische Gitarre
Artikelgewicht263 g
Produktabmessungen15,5 x 5 x 44,5 cm

Die Reig 5385 E-Gitarre im Frozen Design ist ein Kinderspielzeug für musikalische Kleinkinder und Fans der Frozen Filmreihe. Dieser Bericht stellt das Modell weiter vor.

Eigenschaften

Die batteriebetriebene E-Gitarre eignet sich am besten für Kleinkinder ab drei Jahren, die sich ein erstes Musikinstrument wünschen. Die Gitarre wurde mit Schultergurt versehen und mit vier Saiten zum Bespielen. Werden die Saiten gezupft, erklingen unterschiedliche Melodien und Sound. Selber Lieder darauf spielen kann man daher nicht. Weiterhin hat man das Spielzeug mit LED Licht-Effekten versehen und mit 260 Gramm ist das Spielzeug sehr leicht und handlich. Ideal daher für kleine Kinder. Durch das Frozen Design und das passende Motiv mit Eiskönigin Elsa dürfte das Modell vor allem Mädchen gefallen. Wir vergeben 4 von 5 möglichen Sternen.

» Mehr Informationen

Wie sind die Nutzungseigenschaften?

Die Gitarre ist eine gute Beschäftigung für kleinere Kinder. Am besten passt sie zu Kleinkindern ab zwei oder drei Jahren. Die haben Spaß an der Sound-Funktion. Selber Lieder spielen können sie aber nicht. Grundsätzlich vergeben die Käufer auf Amazon aber trotzdem einige Pluspunkte. Die Handhabung ist für die Kinder leicht und einfach. Auch der Klang der Melodien ist gut. Leider zeigt sich aber, dass die Saiten nicht sonderlich stabil verarbeitet sind. Sie scheinen leicht einzureißen und gehen kaputt. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis?

Aktuell bekommt man dieses Modell für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar, Einschätzung erfolgt auf Grundlage des ursprünglichen Preises) Euro im Online-Shop von Amazon. Die Spielzeug Gitarre lässt sich in einem üblichen Preisbereich finden und bietet dafür eine gute Funktion, zeigt aber Schwächen bei der Verarbeitung. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie lautet das Fazit?

Die Reig 5385 elektrische Gitarre mit Frozen Motiv passt am besten zu kleinen Mädchen, die musizieren wollen. Es handelt sich aber nicht um ein Musikinstrument. Die vier Saiten der Gitarre geben stattdessen nur Melodien von sich. Daran sollte man sich nicht stören. Kinder macht das Spielzeug auf jeden Fall Spaß. Zumindest solange wie die Saiten nicht reißen. Die scheinen leider nicht allzu robust und stabil zu sein, was man aufgrund des Kaufpreises aber erwarten dürfte. Das Fazit bleibt am Ende aber noch ausgeglichen, wenn auch nicht perfekt. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 0 (noch keine) Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 0 (noch keine) Sterne vergeben.

» Mehr Informationen

Preisvergleich: No Name Reig 5385 elektrische Gi...

Bei Ebay kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Bei Otto kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Daten am 09.12.2019 um 09:15 Uhr aktualisiert*

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell No Name Reig 5385 elektrische Gitarre gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?